Alles neu macht der Mai: Die Wohntrends für den Frühling

Mit der milden Frühlingsluft wehen frische Wohntrends zu uns herein und halten einige Überraschungen der Saison 2016 bereit.

Zarte Farbtöne und zurückhaltende Möbel gehören zu diesen diesjährigen Favoriten. Daneben darf es auch schimmern und individuelle Glanzpunkte geben. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre vier Wände in diesem Frühjahr aufmöbeln können.Kräftige Farben und voluminöse Möbel standen in den letzten Jahren hoch im Kurs – damit ist jetzt Schluss. Die Wohntrends 2016 sind um einiges gemäßigter und versprechen einen Hauch romantische Gemütlichkeit: Mit weichen Farben und Stoffen, einfachen Formen und unaufdringlichen Hinguckern kehrt in diesem Frühling eine neue Leichtigkeit zurück.

Dezent aber vielfältig: Romantische Pastelle und warme Naturtöne

Als Ausgleich zum hektischen Alltag sind beruhigende Pastelltöne wie Flieder oder Champagne die Maxime dieser Saison. Der Farbenhersteller Pantone kürte erstmalig zwei milde Nuancen zur Colour of the Year: Das kühle Babyblau Serenity und das zarte Rose Quartz bringen als monochrome Vorhänge, Wandtapete oder schlichtes Möbelstück Ausgewogenheit ins Heim. Doch auch Naturtöne finden sich auf der diesjährigen Farbpalette wieder: Neben Goldocker, das der Farbkonzern Dulux zur Farbe des Jahres 2016 ernannte, können Sie mit einem hellen Grau, Beige oder warmen Terrakotta ebenfalls nichts verkehrt machen.

Luftig-leichte Einrichtung lässt Raum für individuelle Hingucker

Parallel zur Natürlichkeit und reduzierten Farbintensität folgt auch die Einrichtung einer simplen, funktionellen Gestaltung. Besonders angesagt sind skandinavische Möbel – ein Klassiker unter den Wohntrends. Mit ihrem cleanen und schnörkellosen Design tragen sie zum ruhigen Gesamteindruck bei. Als Kontrast dazu kann sich auch der ein oder andere Farbtupfer blicken lassen: Ein farbenfrohes Gemälde, ein bunter Teppich mit geometrischem Muster oder ornamentale Raum-Accessoires passen zu den diesjährigen Wohntrends, wenn sie maßvoll eingesetzt werden. Ein dekorativer Blickfang sind handgefertigte Keramikstücke wie Vasen, Krüge oder Geschirr, die mit ihrer individuellen Textur und Form lebhafte Akzente setzen.

Der Frühling blüht – auch in den vier Wänden

Auch in diesem Frühjahr schlägt wieder die Stunde für florale Motive: Geblümte Kissen, Vorhänge oder Tischdecken in den dezenten Trendfarben ergänzen die romantisch-gemütliche Grundstimmung. Beim echten Grün bleibt es ebenfalls einfach und pflegeleicht: Kakteen, Sukkulenten und schwebende Tillandsien bekommen Gesellschaft von Schnittblumen, die gerne auch in einem zarten Rosé blühen dürfen.

Die Wohntrends für den Frühling

Glänzende Wohntrends: Metallictöne setzen raffinierte Akzente

Der Überraschungstrend in diesem Frühjahr: Trotz aller Zurückhaltung darf es wieder etwas funkeln und schimmern. Lampen, Vasen oder Tischplatten in warmen Metallictönen wie Gold, Bronze oder Kupfer sorgen für edle Glanzeffekte. Je nach Lichteinwirkung können sie das Raumambiente spielerisch verändern. Dazu passen leichte Stoffe wie Samt und andere Materialien mit dezentem Schimmer. Wer auf den Metallic-Trend setzt, liegt mit Lichtschaltern von Gira goldrichtig. Hier haben Sie eine große Auswahl zwischen verschiedenen Metallictönen, aber auch schlichtem Weiß und neutralem Anthrazit, das zu den diesjährigen Wohntrends passt.

Fazit:

Ob dezente Romantik mit floralen Elementen, bodenständige Einfachheit durch reduzierte Formen oder raffinierter Schick dank gemäßigter Glanzeffekte – entlang des roséfarbenen Fadens lassen die Interior-Trends 2016 viel Raum, der Kreativität frischen und leichtfüßigen Lauf zu lassen.

Was sind Ihre Lieblings-Wohntrends für das Frühjahr 2016? Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Schlagwörter

Farbe Frühling Wohnen Wohnkomfort Wohntrends

Kommentare

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren

  • |
  • Trends

  • |

Fahrradbeleuchtung neu erfunden

„Smart“ gesehen werden – Win-Win für Radfahrer und Werbeindustrie

  • |
  • Design+Lifestyle

  • |

Wohntrends als Reise-Highlight

Fünf außergewöhnliche Unterkünfte, die das Interior-Design-Herz höherschlagen lassen

  • |
  • Design+Lifestyle

  • |
  • Trends

  • |

Neues Jahr, neue Wohntrends: Das sind die Farben des Jahres 2017

Die neuen Trendfarben lassen Natürlichkeit in unsere vier Wände einziehen

Meistgelesene Artikel