Wohnen mit Beton: Fünf Einrichtungsideen für Interior-Liebhaber

Mit seinem unverfälscht rauen Charakter ist Beton ein nahezu unverzichtbares Gestaltungsmittel für den Industrial-Wohnstil. Doch das stabile Material hat viele Gesichter. Das Steingemisch ist nicht nur langlebig und pflegeleicht, sondern öffnet durch seine flexible Formbarkeit bei der Herstellung eine Welt ganz neuer Designideen. Lassen Sie sich von den folgenden fünf Interior-Highlights inspirieren.

Beton-Hingucker: „Heavy“ Pendelleuchte für Decode

Mit der Heavy-Light-Kollektion für das Londoner Label Decode rückt der Designer Benjamin Hubert das robuste Baumaterial in elegantes Licht. Neben einer Wandlampe im Beton-Design umfasst die Serie eine Pendelleuchte in vier Größen und Farben. Feine, unregelmäßige Lufteinschlüsse im Inneren des Schirms, der ungeschliffene Rand und das marmorartige Muster machen jedes Stück zum Unikat.

Ein dünner Stahldraht trägt den bis zu 8 Kilogramm schweren Lampenschirm, dem die Pendelleuchte ihrem Namen verdankt.

„Sesam öffne dich“! Das Sesam-Regal von Rehform

Auf den ersten Blick ist das Sesam-Regal des Design-Studios Rehform nur eine Steinplatte, die Sie an der Wand montieren. Ein Bügel aus Edelstahl hält das gut 3 Kilogramm schwere Möbelstück im Beton-Design mit zwei Schrauben am Gemäuer. Aus einem Guss und in Handarbeit gefertigt, zeigt sich der hellgraue Betonkubus von allen Seiten geschlossen, birgt im Inneren aber eine Überraschung. Kämen Sie auf die Idee, das Steinregal einfach von der Wand zu ziehen? Mit dieser ungewöhnlichen Bewegung öffnen Sie ein verborgenes Fach aus massivem Eichenholz. In diesem getarnten Kästchen können Sie zum Beispiel Schlüssel, Schmuck oder andere Wertgegenstände verstecken.

Wohnen mit Beton: Stylisches Regal aus Beton mit Geheimhfach

Cube Series von Stacklab: Möbel-Skulpturen im Beton-Design

Sechs Seiten, acht Ecken und zwölf Kanten waren den kanadischen Designern von Stacklab bei ihrer Cube Serie zu einfach. Die Beton-Hocker und -Beistelltische sind das Ergebnis eines speziellen Fertigungsprozesses, bei dem die Designer künstlerische Muster in den Stein integrierten. Dafür bestehen die In- und Outdoor-Möbel in Betonoptik aus sogenannten „Engineered Cementitious Composite“ (ECC). Trifft dieses flexible Material auf eine Holzform, entsteht bei der Aushärtung ein robustes Negativ. Mit diesen Aussparungen formen sich die Betonwürfel zu vielseitigen Skulpturen, die Sie beliebig zu einem funktionalen Möbel-Ensemble zusammenstellen können. Damit Sie sich dabei keinen Bruch heben, umschließt die steinerne Hülle einen Schaumkern, durch den das Möbelstück verhältnismäßig leicht ist.

Das perfekte Doppel von Betoniu: Sinus & Lito

Die Leipziger Betonmanufaktur Betoniu entwirft kreative Hingucker aus schwerem Stein. Eye-Catcher und Bestseller ist vor allem der Betontisch Sinus, der in verschiedenen Farbkombinationen und Größen erhältlich ist. Die gebogenen stählernen Sinus-Gestelle in Weiß, Schwarz, Blau, Orange und Chrom stützen dabei eine massive Betontischplatte. Die große farbliche Vielfalt der Sinus-Stangen erlaubt viele Anwendungsszenarien – egal, ob im Büro oder Zuhause. Die perfekten Sitzmöbel zum eleganten Betontisch sind die Betoniu Hocker Lito 1, die 2016 sogar mit dem German Design Award prämiert wurden. Auch hier wirken die reduzierten farbigen Stahlstangen und die ergonomisch geformte Betonsitzschale perfekt aufeinander abgestimmt.

Stühle und Tische zum Wohnen mit Beton
Stühle und Tische zum Wohnen mit Beton
Beistelltisch aus Beton von Betoniu
Wohnen mit Beton Tisch

Wohnen mit Beton: Quader 01 von Alexis Oehlers

Das Betonstück des Berliner Designers Alexis Oehler würde Ihnen auf einer Baustelle vermutlich nicht weiter auffallen. Im Wohnzimmer wird der Steinklotz hingegen zum funktionalen Hingucker. Der Tisch mit dem schlichten Namen Quader 01 ist in einem Stück gegossen und bei der Marke Betonware ein Bestseller. Die weiß-graue Zementfläche mit schwarzer Pigmentierung brauchen Sie nicht unter einer Tischdecke verstecken.

Der Betonguss umrahmt einen offenen Stauraum, der die Ästhetik des 15 Kilogramm schweren Tisches aus faserverstärktem Leichtbeton optisch auflockert.

Ob Sitzmöbel, Tische oder Lampen: Wohnen mit Beton ist heute schon stilprägend. Dass Beton nicht nur grau, kalt und schlicht ist, zeigen viele Designer mit ihren ungewöhnlichen Interior-Ideen.

Haben Sie ein weiteres Einrichtungs-Highlight für unseren Artikel entdeckt? Schreiben Sie uns, was Sie vom Beton-Wohntrend halten!

Interior Design Trends Wohnaccessoires Wohntrends
Kommentare
L
Lena 13.08.2018  |  16:07
Antworten

Wir lieben den Beton-Trend total! Haben bereits einige Hingucker aus Beton in unserem Zuhause – danke für die tollen weiteren Tipps!
Das Highlight aus Beton in unserer Wohnung: Die Garderobe aus Beton und Holz von Michelle Mohr. Wir haben sie mit Nussbaum statt Eiche anfertigen lassen – individuelle Wünsche sind also auch möglich.

GR
G-Pulse Redaktion 13.08.2018  |  17:11

Hallo Lena,
schön, dass Ihnen die Tipps gefallen. Die Garderobe von Michelle Mohr ist wirklich ein absoluter Hingucker! Man merkt: Beton ist mittlerweile mehr als nur ein Baustoff.
Liebe Grüße
Ihre G-Pulse Redaktion

?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

Das wird Sie auch interessieren

Auf dieser Seite wird der von Facebook angebotene Tracking-Pixel für Analyse- und Marketingzwecke eingesetzt. Dieser überträgt zum Teil personalisierte Daten an Facebook USA. Der Tracking-Pixel wird erst mit Ihrer Einwilligung aktiviert! Weitere Informationen zu dem Pixel, wie Sie diesen wieder deaktivieren können und welche Daten erhoben werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.