Villa Belice: Puristische Architektur trifft karibisches Flair

Meterhohe Belize-Palmen säumen den azurblauen Pool – den Wunsch nach einem karibischen Ambiente griffen die Bauherren nicht nur im Namen ihrer Villa Belice auf. Zudem legte die Familie ebenso großen Wert auf Funktionalität. Schlichte Designelemente und eine puristische Architektur prägen das Bild ihres Wohnhauses inmitten eines Naturidylls nahe Heilbronn.

Die Konzeption der Villa Belice wurde dem Stuttgarter Architekturbüro LEE+MIR anvertraut. Angrenzend an ein Naturschutzgebiet konnte das asketische Bauwerk in Eppingen im Juli 2014 fertiggestellt werden. Ganz den Vorstellungen der Bauherren entsprechend, bietet das Wohnhaus mit seiner geradlinigen Bauweise und dem einfachen Design sowohl im Innen- als auch Außenbereich pragmatischen Komfort.

Kontrastreiche Fassade bündelt funktionelle Einheiten

Zur Straßenseite eher geschlossen, öffnet sich die Fassade der Villa Belice

zum südlichen Garten durch raumhohe Fenster und großflächige Glasschiebetüren. Hier überdachen das auskragende Obergeschoss und ein Balkon die Terrasse. Der Bau ist plastisch durch Vor- und Rücksprünge in der Fassade gegliedert. Diese prägnante Wirkung wird durch starke Kontraste in der Farbgebung und Materialwahl gesteigert. Ein silbergrauer Plattenmantel mit schwarzen Fugen an der Vorderseite verleiht der Villa Belice ihren mondänen Charme. Diese Gestaltungselemente lässt Funktionen wie das Garagentor, die Sprechanlage und den Briefkasten nahezu unsichtbar zu einer Einheit zusammenschmelzen.

Impressionen der Villa Belice

Konsequent geradliniges Design auch im Innenbereich

Das Kontrast-Thema der Außenfassade setzt sich im Inneren durch weiß lackierte, glänzende Oberflächen und schwarzem Glas fort. Auch bei der Raumgestaltung stand für die Bauherren der praktische Nutzen im Fokus. Beispielsweise teilt eine leichte Versetzung von Koch- und Essbereich das Erdgeschoss in individuelle Zonen. Ein Durchgang zwischen Garage und Eingangsbereich fungiert als geräumige Familiengarderobe. In der homogenen Front eines Küchenmöbels verbirgt sich eine Tür zum Vorratsraum, der ebenfalls direkt über die Garage betreten werden kann.

Die Villa Belice mit effizienter Technik im eleganten Design

Ebenso funktionell durchdacht wie die Bauweise ist auch die Gebäudetechnik. Mittels Photovoltaik erzeugt die Villa Belice eigenen Strom, während eine

Solarthermie-Anlage warmes Wasser liefert. Passend zur puristischen Innenraumgestaltung wählte die Familie die prämierte Schalterserie Gira Esprit aus schwarzem Glas und Linoleum-Multiplex. Auch im Garten ergänzt moderne Technik das Gesamtkonzept: Am Pool ranken exotische Palmen, die im Winter über eine Bodeninstallation beheizt werden. Eine sphärische Garten- und Poolbeleuchtung rundet das mediterrane Flair der Villa Belice in den Abendstunden ab. Die einzelnen Komponenten aus einer konsequent reduzierten Bauweise und Farbgebung sowie die puristische Gestaltung im Innen- und Außenbereich fließen so zu einem harmonischen Gesamtbild zusammen. An der Villa Belice zeigt sich, wie funktionelle Architektur auf geschickte Weise praktischen Komfort und modernen Wohnraum bieten kann.

Mehr Informationen zur Villa Belice finden Sie hier.

Die Villa Belice: Ein Wohnkonzept, das auch Sie reizen würde? Was sagen Sie zu der Verbindung von Nachhaltigkeit, Funktionalität und Urlaubsfeeling?

Schlagwörter

Architektur Design Energieeffizienz Innovation Nachhaltigkeit Wohnkomfort

Kommentare

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren

  • |
  • Design+Lifestyle

  • |
  • Insights

  • |

Haus der Kontraste: Die Villa Kogelhof

Smart & Energieautark: Zukunftsweisendes Gebäude als Teil der Landschaft

  • |
  • Insights

  • |
  • Smart Living

  • |

Moderner Bauhausstil in idyllischer Umgebung

Minimalistisches Design trifft auf innovative Gebäudetechnik

  • |
  • Insights

  • |
  • Smart Living

  • |

Smart Home mit Stil – wenn Effizienz auf Komfort trifft

In diesem Traumhaus verbinden sich ein modernes Energiekonzept und hoher Design-Anspruch

Meistgelesene Artikel