Gira TKS mobil: Neues Highlight für mobile Türkommunikation

Wer kennt die Situation nicht: Sie erwarten dringend ein Paket, der Postbote steht vor der Haustür, aber niemand ist zu Hause. Wie praktisch wäre es in diesem Moment, dem Boten die eigene Haustür auch von unterwegs öffnen zu können? Der Gebäudetechnikhersteller Gira macht das möglich und erweitert seine bisherige Türsprechanlage um ein mobiles, hochverschlüsseltes Geräteportal für Android- und iOS-Geräte, die TKS mobil App. So wird die Türsprechanlage auch aus der Ferne bedienbar.

Geräteportal sorgt für maximalen Komfort

Der Postbote klingelt und hat wichtige Sendungen oder Pakete für Sie dabei, die Sie schon erwarten und liebend gerne annehmen würden – wenn Sie nur zu Hause wären. Mit der neuen mobilen Erweiterung des Gira TKS-IP-Gateway können Hausherren mit Besuchern sprechen.

Darüber hinaus haben Sie die Option, die Tür von überall aus öffnen – selbst während sie beispielsweise im Urlaub sind.

Durch ein Signal auf der neuen TKS mobil App, die sich Nutzer auf ihrem Smartphone installieren können, erhält der Hausbesitzer direkt ein Signal auf seinem Smartphone, wenn es an seiner Tür klingelt. Über sein Handy kann dieser nun mit dem Besucher sprechen oder ihm sogar – wenn vorhanden – über einen hauseigenen Server wie den Gira X1 das Garagentor oder Gartentor öffnen, um das Paket sicher dort abzulegen.

Über die App behalten Sie so auf komfortable Weise Ihr Heim im Blick, selbst wenn Sie längerfristig nicht zu Hause sind. So können Sie ortsunabhängig auf Ihrem Smartphone bequem beobachten, wer wann an Ihrer Tür klingelt.

Gira TKS mobil App auf dem Smartphone

Mobile Türkommunikation von Gira: Smart wie noch nie

Gira integriert in die Gira TKS mobil App einige interessante Features sowie ein ansprechendes Interface-Design. Das sogenannte Early-Media-Gadget sorgt dafür, dass der Nutzer vor Gesprächsbeginn sehen kann, wer sich an der Haustür befindet und ob man dieses Gespräch überhaupt annehmen möchte. Ungewollte Situationen bleiben so erspart. Derzeit werden die Bilder während des laufenden Gesprächs zweimal pro Sekunde aktualisiert. Weitere Funktionalitäten werden in zukünftigen Updates erfolgen.

Bedienoberfläche sorgt für einfache Handhabung

Die TKS mobil App sorgt im ersten Eindruck für eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche, die alle wichtigen Funktionen rund ums Thema Türsprechanlage präsentiert. Um die neue mobile Erweiterung zu aktivieren, muss der Anwender diese über den TKS-IP-Webbrowser einrichten und mit der neuen App verbinden. Und falls die App gerade einmal nicht geöffnet ist und sich dennoch etwas an der Haustür tut? Dann erfolgt per Push-Notification eine Benachrichtigung für den Anwender, die sich praktisch mit einem Fingertipp annehmen lässt.

Gut geschützte Daten sorgen für Sicherheit

Die neuen Funktionen machen die heimische Türkommunikation nicht nur intuitiver und praktischer, sondern auch sicherer. Der Secure Data Access, der bereits beim Gira S1 integriert wurde, kommt auch hier zum Einsatz und stellt sicher, dass Daten auch über den mobilen Zugriff gut geschützt sind. Besonders sensible Aktionen wie das Öffnen einer Tür erfolgt über eine zusätzliche PIN-Eingabe. Audio- oder Videofiles werden vom System datenschutzkonform nicht gespeichert.

Fazit: Mobil, flexibel & sicher mit der TKS mobil App

Mit der neuen Gira TKS mobil App und die Sicherstellung hochverschlüsselter Daten macht Gira Eigentümer so flexibel wie noch nie, wenn es um die smarte Bedienung der Türsprechanlage geht und schafft maximalen Komfort und Sicherheit – egal, wo man sich als Bewohner gerade befindet.

Eine tolle Neuigkeit für Kunden, die bereits eine Gira TKS-IP-Gateway in der eigenen Anlage verbaut haben: Gira kündigt ein Datei-Update an, damit auch Bestandskunden in den Nutzen der neuen Funktionen kommen.

Volle Türkontrolle von unterwegs: In welchen Situationen würden Sie die mobile Türkommunikation einsetzen? Haben Sie bereits smarte Funktionen in Ihren Alltag integriert? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit.

Gebäudetechnik Smart Home Türsprechanlage Wohnen mit Gira

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren

Auf dieser Seite wird der von Facebook angebotene Tracking-Pixel für Analyse- und Marketingzwecke eingesetzt. Dieser überträgt zum Teil personalisierte Daten an Facebook USA. Der Tracking-Pixel wird erst mit Ihrer Einwilligung aktiviert! Weitere Informationen zu dem Pixel, wie Sie diesen wieder deaktivieren können und welche Daten erhoben werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.