Konstruktionen // Attraktionen

Tradition // Ausnahme

Der Tag der Architektur findet seit 2001 bundesweit (fast) einheitlich am letzten Juniwochenende statt. Das ist in diesem Jahr der 24. und 25. Juni. Ausnahme bildet das Land Schleswig-Holstein. Die dortige Architektenkammer verlegt die Veranstaltung in der Regel zwei Wochen vor, aufgrund der ebenfalls jährlich Ende Juni stattfindenden „Kieler Woche“.

Mit dem Tag der Architektur soll der Zugang zum Thema Baukultur und insbesondere der zeitgenössischen Architektur erleichtert werden. Er ermöglicht es auch fachfremden Menschen, sich unkompliziert mit diesem Thema vertraut zu machen; z.B. mit den Problemen, Errungenschaften und künftigen Herausforderungen der Architektur. Zu diesem Zweck bieten viele Einrichtungen mit herausragenden architektonischen Leistungen Führungen an. Architekturbüros geben zudem Einblick in ihre Arbeit: neben den Büroräumen werden auch Privathäuser gezeigt – etwa, wenn das Gebäude besonders nachhaltig konstruiert wurde. Über die Möglichkeiten einer Teilnahme informiert die zuständige Architektenkammer. In Bayern finden statt des Tags der Architektur die Architektouren am letzten Juniwochenende statt − faktisch die gleiche Veranstaltung lediglich unter anderem Namen.

Tag der Architektur // Architektur für Alle

Koordiniert wird die Veranstaltung von der Bundesarchitektenkammer. In ihr laufen wiederum die Architektenkammern der jeweiligen Bundesländer zusammen, welche für die jeweiligen Rahmenprogramme und teilnehmenden Gebäude im Umkreis verantwortlich sind. Den Stellenwert von Architektur fasst die Bundesarchitektenkammer wie folgt zusammen: „Private Häuser und Wohnungen [...] dienen dem Rückzug, dem Leben in Familien und Gemeinschaften und der persönlichen Entfaltung. Wir benötigen passgenaue, individuelle Lösungen – sie müssen sorgfältig geplant werden, damit sie die Erwartungen aller Nutzer und aller Gesellschaftsgruppen erfüllen und langfristig genutzt werden können.“

Im letzten Jahr öffnete Architektin Alexandra Schmitz die Türen ihres smarten Holzhauses im Rahmen des Tags der Architektur. Im folgenden Beitrag gewährt sie Einblicke in ihr Zuhause und verrät mehr über die Besonderheiten des Objekts:

Quelle: Gira / YouTube

Android // iOS

Deutschland verwandelt sich Ende Juni für zwei Tage in die größte Architekturausstellung der Welt. Auf der Tag-der-Architektur-Website können Sie das Programm direkt nach Bundesland oder Ort anzeigen lassen, nach Architekturbüro oder Sie geben ein Suchwort wie z.B. „Energie“ ein, um gezielt nach den passenden Themen zu suchen. Die gleichnamige App zeigt das Programm auch auf den mobilen Endgeräten an. Damit haben Sie die Öffnungszeiten und Termine der Führungen und teilnehmenden Architekturbüros auch unterwegs im Blick.

Alltag // Besonderheit

Vom Wolkenkratzer bis zum energetisch durchdachten Einfamilienhaus ist Architektur eine Herausforderung und eine der vielseitigsten Disziplinen einer modernen Gesellschaft. Nirgends vermengen sich Kreativität und Planung, Wissenschaft und Kunst strukturell so sehr wie in der Architektur. Nutzen Sie den Tag der Architektur und geben Sie sich selbst die Chance Ihre Umgebung neu zu entdecken.

Diesen Artikel haben wir am 23.06.2017 für Sie aktualisiert.

Sie sind Besucher seit der ersten Stunde oder selbst Aussteller/in? Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Meinung mit anderen Lesern.

Architektur Gebäudetechnik

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren