Gästehaus Jopa Joma: Smarte Technik sorgt für noch erholsameren Urlaub

Wer für den nächsten Urlaub einen Platz zum Wohnen, Erholen und Wohlfühlen sucht, wird im Herzen des Breisgaus fündig. In einer jahrhundertealten Kulturlandschaft am Fuße des Schwarzwalds bietet das Gästehaus Jopa Joma eine besondere Unterkunft.

Der Neubau im Westen der Kleinstadt Kenzingen zeigt, wie modernes Wohnen auf kleinem Raum maximalen Komfort bieten kann.

Gästehaus: Jopa Joma im Schwarzwald
Lichtdurchfluteter und geräumiger Wohn- und Essbereich.
Moderne Küche in dunklen Farben.

Einladendes Design in acht Micro-Apartments

Freundlich und einladend wirkt das Gästehaus schon von außen mit seiner sanft grünen Fassade, die von großen Balkonen und Glasflächen durchbrochen ist. Unter dem Satteldach bieten acht Micro-Apartments Platz für jeweils bis zu vier Personen oder auch eine ganze Familie und alles, was Sie im Alltag zum komfortablen Wohnen benötigen:

von der vollausgestatteten Küche mit Geschirrspüler, Herd und Backofen über ein Schlafzimmer mit maßgefertigtem Doppelbett bis hin zu einem Kleiderschrank mit viel Stauraum. Auf den geräumigen Balkonen mit Sitz- und Essbereich laden gemütliche Outdoor-Möbel zum Entspannen im Freien ein.

Bunte Sitzecke vor der großen Balkontür.

Smarter Komfort auf wenigen Quadratmetern

Vorausschauend geplante Technik und Smart-Home-Neuheiten dürfen beim modernen Kurzzeit-Wohnen natürlich nicht fehlen. Neben elektronischen Jalousien und einer Fußbodenheizung umfasst die Ausstattung innovative Highlights wie Badezimmerspiegel mit Soundsystem.

Alle wesentlichen Komponenten der Haustechnik sind über ein Gira KNX-System miteinander vernetzt, sodass unterschiedliche Funktionen bequem über smarte Wandschalter steuerbar sind.


Gira Plug & Light in Schwarz. +

Plug & Light von Gira

Plug & Light bietet ein angenehmes Licht im Schlafzimmer und eignet sich auch ideal als Leseleuchte.

Licht aus der Steckdose: Gira Plug & Light bietet Ihnen flexible Möglichkeiten bei der Lichtgestaltung. Quelle: Alexander Huber

Mit nur einem Tastendruck auf den Gira Tastsensor 4 regulieren Gäste die Beleuchtung und exakte Positionierung der Jalousien oder rufen vorprogrammierte Stimmungsszenarien ab. Ergänzend sorgen neben dem Bett im Schlafzimmer die Gira Plug & Light Lichtsteckdosen für individuelle Beleuchtung in den Abendstunden.

Der magnetische, drehbare Aufsatz ist flexibel anpassbar und bietet jederzeit die Lichtstimmung, die Gäste gerade benötigen. Optisch sind sämtliche Schalter, Steckdosen und Tastsensoren auf das Gesamtkonzept der Inneneinrichtung abgestimmt. Mit der zeitlosen Designlinie Gira E2 in der Farbausführung Schwarz matt setzen die Rahmen und Funktionseinsätze elegante Akzente an der Wand.


Der Gira Tastsensor 3. +

Gira KNX Tastsensor 3: Einer für alles

Licht, Jalousien und Raumtemperatur regeln oder komplette Szenarien abrufen – mit dem Gira KNX Tastsensor 3 steuern Sie etliche Funktionen.

Mit praktischen Schaltern wie dem Gira Tastsensor 3 steuern Sie Ihre Haustechnik komfortabel und smart. Quelle: Alexander Huber
Schalterprogramm Gira E2 in Schwarz matt. +

Ein Klassiker in neuem Look: Die Designlinie Gira E2

Neuauflage der zeitlosen Designikone: Die Schalterserie Gira E2 hat mit der Farbvariante Schwarz matt ein neues Highlight dazugewonnen.

Minimalistische Akzente: Die Schalterserie Gira E2 in Schwarz matt wirkt elegant und modern. Quelle: Alexander Huber

Neben der Beleuchtung und den Jalousien ist außerdem die Türsprechanlage des Gästehauses in das KNX-System integriert: Das modulare Gira System 106 vereinfacht die Kommunikation über eine Innen- und Außenstation inklusive Kamerafunktion.

Jopa Joma: Ein Vorzeigeprojekt für das moderne Microliving

Der Entwurf für das Gästehaus Jopa Joma stammt von den beiden Köpfen des Büros Schmidt Architekten,

Vom digitalen Planungsprozess bis zur smarten Gebäudetechnik haben sie dabei auf Fortschrittlichkeit gesetzt. Entstanden ist nicht nur ein Vorzeigeprojekt für den Microliving-Trend, sondern auch ein Musterbeispiel für integrale Planung und modernes Bauen, das auch Hoteliers, Investoren und andere Architekten von dem Konzept des Kurzzeit-Wohnens begeistern soll.

Esszimmer im minimalistischen Stil.

Wenn Sie nicht nur auf Reisen, sondern auch Zuhause mehr Komfort mit smarter Technik wünschen, unterstützt Sie der Gira Home Assistant bei der Planung.

Das kostenlose Online-Tool liefert in wenigen Minuten personalisierte Vorschläge und Tipps entsprechend Ihrer Wohnsituation.

Haben Sie Lust bekommen, eine Zeit im smarten Gästehaus zu wohnen? Schreiben Sie uns, was Ihnen an den Micro-Apartments besonders gut gefällt.

Smart Home Technik-Trends Wohnkomfort
Kommentare

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren