Smarte Küche: So werden Sie dank moderner Technik zum Kochprofi

Es ist Freitagabend und Sie haben Freunde zum Abendessen eingeladen. Das Büro haben Sie deshalb überpünktlich verlassen. Aber trotzdem bleibt nicht viel Zeit, um einzukaufen und das Dinner vorzubereiten. Zum Glück können Sie sich auf den Komfort Ihrer smarten Küche verlassen: Dank intelligent vernetzter Technik wird das Kochen trotz des engen Zeitplans zum Vergnügen.

Sie können mehr als nur frisch halten: Smarte Kühlschränke

Vom Schreibtisch geht es direkt in den Supermarkt. Der Plan für das Abendessen steht zwar schon und die Einkaufliste auch, doch vor dem Kühlregal kommen Sie noch mal ins Grübeln:

Ist der Becher Sahne im Kühlschrank wirklich noch haltbar? Wie gut, dass Ihr smarter Kühlschrank alles im Blick hat. Ein kurzer Smartphone-Check reicht aus und Sie wissen: Es sind noch zwei Becher Sahne da – und beide noch haltbar.

Einige smarte Kühlschränke verfügen darüber hinaus über Entertainment-Qualitäten: Sie streamen das Programm kompatibler Fernseh- oder Mobilgeräte auf den Touchscreen der Kühlschranktür: So können Sie beim Kartoffelschälen sogar Netflix schauen.

Smarte Kühlschränke vereinen Funktionalität und Entertainment.

Wasser marsch! Smarte Wasserhähne ersetzen den Wasserkocher

Zurück vom Einkaufen kann es losgehen mit der Zubereitung des Abendessens: Am besten setzen Sie als erstes einen Topf Wasser auf – schließlich dauert es immer eine kleine Ewigkeit, bis es endlich kocht. Manche behelfen sich hier mit einem Wasserkocher, um Zeit zu sparen, was das Ganze nicht weniger umständlich macht. Ihre smarte Küche bietet eine weitaus komfortablere Lösung: Kochendes Wasser direkt aus dem Wasserhahn.

Das ist nicht nur unglaublich praktisch, sondern auch überraschend sicher: Sowohl die Grohe Wassersysteme als auch der smarte Wasserhahn Quooker verfügen über durchdachten Verbrennungsschutz. Ein weiterer Clou: Dank integriertem CO2-Zylinder können Sie auch sprudelndes Wasser direkt aus dem Hahn zapfen – leicht gekühlt und frisch gefiltert für den perfekten Trinkgenuss.

Smarte Küche: Ein CO2-Zylinder im intelligenten Wasserhahn sorgt für sprudelndes Wasser.
In einer smarten Küche entfallen lästige Wartezeiten durch Wasservorkochen.
Smarte Küche mit Grohe Wassersystem.

Kochen wie ein Profi: Dank smarter Küche wird Ihr Menü zum Gaumenschmaus

Eine weitere praktische Funktion: Ihre smarte Küche lässt dank intelligentem be-cook-Herdsystem nichts mehr anbrennen. Denn das intelligente Kochgeschirr von Hestan Cue™ ist mit Sensoren ausgestattet, welche die aktuelle Koch-Temperatur an die zugehörige App senden. Von dort wird das smarte Induktionskochfeld angesteuert, um die Hitze entsprechend des Rezeptes zu regulieren.

All das läuft vollautomatisch ab. Die App stellt Ihnen zudem zahlreiche Rezepte hochrangiger Spitzenköche zur Verfügung – detailliert mit Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Neben einer „Lecker-Garantie“ macht Oranier als Hersteller des Kochfeldes übrigens noch ein weiteres attraktives Versprechen: Nie wieder Fischgeruch – dank einer Spezialbeschichtung für den Dunstabzug. Das klingt doch verlockend, oder?

Smarte Küche mit intelligentem Kochfeld.

Plug & Light – gemütliche Abendbeleuchtung im Handumdrehen

Das Essen ist angerichtet, der Tisch hübsch dekoriert. Aber so richtig gemütlich ist es irgendwie noch nicht. Für ein stimmungsvolles Ambiente braucht es die richtige Beleuchtung – und dabei handelt es sich nicht um das grellweiße Küchenlicht. Dank des Gira Plug & Light-Systems können Sie das Lichtszenario aber im Handumdrehen verändern: Die gedimmte indirekte Beleuchtung sorgt sofort für eine warme Atmosphäre.

Dank magnetischer Aufsätze können im Plug & Light-System unterschiedliche Beleuchtungskonzepte spielend leicht realisiert und verändert werden: Die Leuchten sind um 360° drehbar – damit können Sie jederzeit von direkter zu indirekter Beleuchtung wechseln. Für ein Maximum an Flexibilität bietet das smarte System Strahler an, die sich nicht nur dimmen, sondern auch in der Farbtemperatur variieren lassen.

Gira Plug & Light als Leselampe

Spitzenkaffee: So macht Ihre smarte Küche jedem Barista Konkurrenz

Die Teller sind leer, die Mägen voll: der perfekte Moment für einen Espresso. Leider sind Ihnen die Kaffee-Vorlieben Ihrer Gäste entfallen. Kein Problem – Ihre smarte Kaffeemaschine kennt Ihre Freunde schließlich schon:

Per App lassen sich nämlich nicht nur Temperatur, Kaffeestärke und Milchschaum-Präferenzen im Detail festlegen, sondern die favorisierten Kombinationen auch individuell abspeichern. Ein Fingertipp auf das Smartphone – schon wird die gewünschte Variante frisch aufgebrüht.

Per App Ihren Lieblingskaffee bestellen. Quelle: Saeco/YouTube

Gutes Essen und nette Gesellschaft – Was braucht es mehr für einen gelungenen Start ins Wochenende? Dank Ihrer smarten Küche ist der komplette Abend samt Vorbereitungen maximal entspannt verlaufen.

Gut so: Stress hatten Sie in der Woche mit Sicherheit schon genug.

Was halten Sie von den Möglichkeiten, die eine smarte Küche bietet? Teilen Sie Ihre Eindrücke in den Kommentaren mit uns!

Smart Home Technik-Trends Wohnen mit Gira
Kommentare

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren

Auf dieser Seite wird der von Facebook angebotene Tracking-Pixel für Analyse- und Marketingzwecke eingesetzt. Dieser überträgt zum Teil personalisierte Daten an Facebook USA. Der Tracking-Pixel wird erst mit Ihrer Einwilligung aktiviert! Weitere Informationen zu dem Pixel, wie Sie diesen wieder deaktivieren können und welche Daten erhoben werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.