Grün & smart: Innovative Gadgets für Ihren Garten

Zu warm, zu hell oder zu trocken? Viele Pflanzen haben spezielle Bedürfnisse und sind nicht gerade einfach zu handeln. Doch auch wenn Sie nicht gerade mit einem grünen Daumen gesegnet sind, können Sie sich mit den passenden Garten-Gadgets ein idyllisches Naturparadies schaffen. Denn: Wenn viele fleißige Mini-Gärtner Ihre Pflanzen im Blick behalten, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Edyn Garden Sensor: Pflanzenpflege mit System

Die Solar-Steckpanels vom Edyn Sensor-System bringen Sie einfach in Blumentöpfen oder Beeten an. Das System funkt dann via Bluetooth allerhand Messwerte auf Ihr Smartphone.

Über die Android- und iOS-App haben Sie die Feuchtigkeit und Temperatur des Bodens, seine elektrische Leitfähigkeit sowie die Lichtintensität stets im Blick. Aber an welcher Stelle gibt es nun was zu tun? Praktischerweise können Sie dafür die umfangreiche Datenbank von Edyn zu Rate ziehen. Von der Temperatur, dem Wasser- und Düngebedarf bis zur optimalen Sonneneinstrahlung liefert der Service jede Menge Pflegetipps und Infos zu unterschiedlichen Gewächsen. In Kombination mit dem Edyn-Sprinklersystem kann das Garten-Gadget auch die bedarfsgerechte Bewässerung Ihrer Pflanzen übernehmen.

Quelle: CNET / YouTube

Smartes Garten-Gadget: Rasenmäher von Bosch

Rasenmähen nervt … finden Sie das auch? Mit dem Indego Rasenmäher von Bosch müssen Sie an diese lästige Arbeit nicht einmal mehr denken. Vollautomatisch zieht das rollende Garten-Gadget mit dem intelligentem Navigationssystem Logicut seine Bahnen und manövriert sich souverän an Hindernissen vorbei.

Die Modelle Indego 350 Connect und Indego 400 Connect lassen sich per Bluetooth mit dem Smartphone verbinden und sogar vom Liegestuhl bequem per iOS- oder Android-App steuern. Mit Angaben zur Größe und Lage der Grünfläche kann der Rasenmäher nicht nur die effizienteste Route berechnen, sondern auch die idealen Mähzyklen. Ist die Arbeit erledigt, verriegelt sich der akkubetriebene Indego automatisch und kehrt zur Ladestation zurück.

Smarte Garten-Gadgets
Smarte Garten-Gadgets
Smarte Garten-Gadgets

SmartTerra: Mikro-Paradies im Pflanzenterrarium

Wie wäre es mit einer wuchernden Mini-Oase auf der Terrasse oder dem Balkon? SmartTerra ist nicht nur ein Pflanzenterrarium, sondern ein intelligenter Mikrokosmos mit eigenem Ökosystem. Das gläserne Terrarium simuliert neben Tages- und Nachtzeiten auch Sonnenauf- und -untergänge, Naturgeräusche, Regenschauer und sogar Gewitter. Auch tropische Pflanzen, die anderes als das heimische Klima bevorzugen, sollten sich hier pudelwohl fühlen.

Feuchtigkeits- und Temperatursensoren sollen in Kombination mit dem LED-, Audio- und Bewässerungssystem selbst anspruchsvolle Pflanzen gedeihen lassen. Licht- und Klangszenarien können Sie mit der SmartTerra-App einstellen und über die integrierten Lautsprecher auch Wunschmusik vom Smartphone streamen. Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter begeisterte das Garten-Gadget viele Unterstützer und soll ab Januar 2019 an die Early Birds ausgeliefert werden.

Quelle: Dan Cordero / Vimeo

SensoTimer ST 6: Selbstbedienung auf dem Beet

Wer die Bewässerung im Garten automatisieren möchte, vertraut vorzugsweise auf Zeitschaltuhren. Die sind praktisch, aber nicht immer sinnvoll. Denn auch, wenn die Beete nach einem kräftigen Regenschauer ausreichend getränkt sind, heißt es pünktlich zur eingestellten Zeit wieder:

Wasser marsch! Der SensoTimer ST 6 von Kärcher kann „schlauere“ Entscheidungen treffen, um beim Wassersparen zu helfen und der heimischen Flora etwas Gutes zu tun. Dafür messen zwei Sensoren kontinuierlich die Feuchtigkeit im Boden und funken ihre Werte an das batteriebetriebene Garten-Gadget. Erst wenn eine gewählte Feuchtigkeitsstufe unterschritten wird, gibt das Bewässerungssystem zum nächstprogrammierten Zeitpunkt über zwei unabhängige Ausgänge die benötigte Dosis Wasser frei.

Smarte Garten-Gadgets
Smarte Garten-Gadgets
Smarte Garten-Gadgets

Perfektes Timing mit dem iGrill: Garten-Gadget für Grillmeister

Der Garten grünt, die Beete blühen – jetzt wird es Zeit für eine Stärkung! Auch beim Grillen können Sie die Gartenpracht entspannt genießen, denn mit dem iGrill von Weber behalten Sie das Grillgut auf Ihrem Smartphone jederzeit im Blick.

Das smarte Thermometer lässt sich mit bis zu vier Edelstahl-Messfühlern verbinden, die die Temperatur des Grillguts via Bluetooth auf Ihr Mobilgerät weiterleiten. Über die Weber-App aus dem Android- und iOS-Store haben Sie nicht nur den Garzustand der Steaks im Blick, sondern wissen auch, wie lange die Folienkartoffeln, Gemüsespieße oder der Grillkäse schon auf dem Grill liegen.

Quelle: Weber Grills / YouTube
Für Ihren Elektrogrill brauchen Sie jetzt nur noch Strom im Garten? Dafür müssen Sie keine langen Kabel quer durch die Beete ziehen, sondern können alle Geräte sicher und unkompliziert über die SCHUKO-Steckdosen der Energiesäulen von Gira versorgen – egal, ob Heizstrahler und Kühlschrank, Laptop, Audioanlage oder Fernseher. Noch mehr Funktionsvielfalt bieten die Energiesäulen mit Leereinheiten, in die Sie ganz nach Bedarf ausgewählte Einsätze aus dem Gira System 55 integrieren können.

Smartphone statt Spaten und Gadget statt Gießkanne – mit technischer Unterstützung können Sie sich die Zeit im Grünen einfach und intelligent verschönern. Also ab in die Hängematte!

Welche Garten-Gadgets gehen Ihnen bei der Gartenpflege zur Hand? Schreiben Sie uns, auf welche smarten Helfer Sie nicht mehr verzichten möchten!

Welche Garten-Gadgets gehen Ihnen bei der Gartenpflege zur Hand? Schreiben Sie uns, auf welche smarten Helfer Sie nicht mehr verzichten möchten!

Garten Smart Living Technik-Trends
Kommentare

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren

Auf dieser Seite wird der von Facebook angebotene Tracking-Pixel für Analyse- und Marketingzwecke eingesetzt. Dieser überträgt zum Teil personalisierte Daten an Facebook USA. Der Tracking-Pixel wird erst mit Ihrer Einwilligung aktiviert! Weitere Informationen zu dem Pixel, wie Sie diesen wieder deaktivieren können und welche Daten erhoben werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.