Arbeiten im Smart Office: Digital. Vernetzt. Flexibel.

Sie haben mal wieder alle Hände voll zu tun? Ihre Arbeit können wir Ihnen leider nicht abnehmen. Aber mit unseren Ideen für Ihr Smart Office fällt die Büroarbeit in Zukunft um einiges leichter.

Vom smarten Schreibtisch über die optimale Beleuchtung bis hin zu einer Tasse, die den Kaffee exakt auf Wunschtemperatur hält: Entdecken Sie mit uns, welche genialen Lösungen smarte Technologien für Ihr Arbeitszimmer bereithalten.

1. Mit diesem smarten Bürostuhl zur richtigen Balance im Smart Office

Axia Smart Active motiviert Sie zu mehr Aktivität. Quelle: Vimeo/BmaErgonomics

Los geht’s – ab an den Schreibtisch. Ein absolutes Muss für ein gesundes Arbeiten ist ein ergonomischer Bürostuhl, auf dem man entspannt und gut unterstützt sitzt. Doch smarte Technologie bietet mehr als das: Beim Axia Smart Active handelt es sich um ein innovatives Sitzsystem, das nicht nur bequem ist, sondern auch zu einem aktiven Arbeitsstil animiert. Vor allem bei langem Sitzen im Büro dürfen regelmäßige Bewegungspausen nicht fehlen.

Doch umso vertiefter man in die Arbeit ist, desto schneller ist die Zeit vergessen – und ehe man sich’s versieht, ist man für eine kleine Ewigkeit im Stuhl versunken. Mit dem Axia Smart Active kann das nicht passieren. Er gibt Ihnen ein kurzes Vibrationssignal, wenn es Zeit ist aufzustehen. Die dazugehörige App bietet Ihnen darüber hinaus eine übersichtliche Sitzstatistik sowie praktische Tipps für ein gesundes Sitz- und Arbeitsverhalten.

2. Abwechslung tut gut: In Ihrem Smart Office arbeiten Sie im Stehen und Sitzen

Schreibtischhöhe per Handbewegung verstellen. Magisch. Quelle: YouTube/MagicDesk 37

Trotz regelmäßiger Pausen verbringen Sie dennoch den Großteil des Tages am Schreibtisch? Dann gewöhnen Sie sich am besten an, einige Zeit auch im Stehen zu arbeiten. In Ihrem Smart Office ist das zum Glück einfach. Der Magic Desk fährt fast von selbst von einer normalen Sitzhöhe auf Stehpult-Niveau – ganz einfach über Gestensteuerung. So können Sie nach Belieben die Position wechseln.

Apropos Position: Dank smarter Sensortechnologie macht ein Lämpchen Sie darauf aufmerksam, wenn Sie eine ungesunde Haltung eingenommen haben oder zu lange am Schreibtisch sitzen. Dann ist es Zeit wieder den Tisch hochzufahren und im Stehen weiterzuarbeiten. Das ist übrigens mehr als nur gesund: Denn laut einer Studie aus Texas arbeitet man im Stehen auch bis zu 46 Prozent effektiver.

3. Nie mehr kalter Kaffee: So bleibt Ihr Lieblingsgetränk auf Wunschtemperatur

Ihr Kaffee auf Wunschtemperatur. Quelle: YouTube/Ember

Zeit für eine Pause – Zeit für einen Kaffee. Doch wer kennt es nicht: Kaum ist man mit dem frisch aufgebrühten Getränk zurück am Arbeitsplatz, ist man schon wieder am Telefon. Anschließend schickt man noch kurz eine Mail raus – und schon ist der Kaffee kalt, noch bevor man sich den ersten Schluck genehmigen konnte. In Ihrem Smart Office kann das nicht mehr passieren: Denn die Ember Mug2 hält Ihr Heißgetränk über die gesamte nächste Arbeitsphase warm.

Beliebig lang auf der Ladebasis und bis zu 90 Minuten im Akkubetrieb bleiben Kaffee oder Tee exakt auf Wunschtemperatur. Diese lässt sich am Becher selbst oder über die App einstellen. Eine LED-Anzeige gibt Auskunft darüber, sobald Ihr Getränk ideal temperiert ist.

4. Fokussiert, leistungsstark und flexibel: Die optimale Beleuchtung im Smart Office

Dyson Dyson Lightcycle Morph bietet individuelle Beleuchtung für Smart Office an.
Gira Plug & Light als Leselampe

Unverzichtbar für einen optimalen Arbeitsprozess ist die geeignete Beleuchtung. Die Dyson Lightcycle Morph Arbeitsplatzleuchte wurde so konzipiert, dass sie Ihre Augen beim Arbeiten entlastet. Sie passt ihre Lichttemperatur an das lokale Tageslicht an und bietet verschiedene Modi, damit Sie je nach Tätigkeit ideale Bedingungen haben: So hilft der Präzisionsmodus, Ihre Sehschärfe zu verbessern, und im Boost-Modus wird für Aufgaben, die Konzentration erfordern, höchstintensives Licht geboten. Über die Dyson Link App können Sie die Beleuchtung individuell anpassen: Zugeschnitten auf Bedürfnisse, Alter und die jeweilige Tageszeit sorgt die Leuchte so für Ihr ganz persönliches Lichterlebnis.

Ihnen gefällt die Idee, Licht passend zu Ihren Tätigkeiten auszuwählen und im Handumdrehen zu verändern? Dann dürfte auch Gira Plug & Light etwas für Sie sein: Dank magnetischer Aufsätze können Sie unterschiedliche Beleuchtungskonzepte spielend leicht realisieren. Für ein Maximum an Flexibilität bietet das smarte System Strahler an, die sich dimmen und sogar in der Farbtemperatur variieren lassen. Der Anschluss erfolgt direkt an einer speziellen Lichtsteckdose, deren Installation sich in Ihrem Smart Office ganz sicher bezahlt macht: So können Sie es sich in den Arbeitspausen nämlich ganz schnell gemütlich machen und bei warmem Licht eine Runde entspannen.

5. Smartphone aufladen im Smart Office: Ohne Adapter direkt an der Steckdose

Kein Smart Office ohne Strom: Laden Sie Ihre Geräte bequem per USB-Kabel.

Und wir haben gleich noch eine Idee für Ihre Steckdose: Die Gira USB-Spannungsversorgung wird genau wie das Plug & Light-System anstelle einer normalen Steckdose installiert. Über zwei Steckplätze bietet sie die Möglichkeit, Ihr Smartphone sowie ein weiteres Gerät während der Arbeit ganz bequem aufzuladen. Besonders praktisch ist dies, wenn die passenden Ladeadapter gerade nicht zur Hand sind – benötigt wird nämlich lediglich ein geeignetes USB-Verbindungskabel.

Dank einer effizienten Ladegeschwindigkeit von 3000mA müssen Sie auch nicht lange auf einen vollen Akku warten.

Und auch beim Design kann die Gira USB-Spannungsversorgung punkten: Ihren Wunschrahmen der Schalterserie können Sie passend zu Ihrer Einrichtung auswählen, so dass sich die praktische Ladevorrichtung harmonisch in den Raum einfügt.

Sie sind auf der Suche nach weiteren Ideen für ein intelligentes Zuhause? In unserer Reihe „Smarte Wohnräume“ erfahren Sie, wie smarte Gadgets Ihren Wohnkomfort erhöhen und den Alltag erleichtern. Mehr Inspiration für eine produktibe Arbeitsumgebung finden Sie auch in dem Beitrag Mit diesen 7 cleveren Gira Produkten im Home-Office durchstarten.

Welche unserer Ideen für das Smart Office könnte in Ihrem Büro einen festen Platz bekommen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar!

Büroplanung Smarte Wohnräume Technik-Trends
Kommentare

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren