Read the English version

Skandinavisches Design at its best: die Stockholm Furniture & Light Fair

Für Branchenvertreter ist es der perfekte Ort, um Ideen auszutauschen; für Design-Fans ein Schmelztiegel der Inspiration: Zur Stockholm Furniture & Light Fair werden vom 6. bis zum 10. Februar 2018 über 40.000 Besucher aus 60 Ländern erwartet. Umrahmt von Seminaren, Vorträgen und der Stockholm Design Week präsentiert sich die größte Möbelmesse Schwedens als Trendsetter für skandinavisches Design.

Mehr als "nur" Interior Design: die Stockholm Furniture & Light Fair

Einfach ist edel, schlicht ist schick: Bei dieser Devise zeigt sich die Stockholm Furniture & Light Fair auch in diesem Jahr konsequent. Über 600 Aussteller geben bei der größten Möbelmesse Schwedens mit neuen Kollektionen, Produkten und Ideen einen Ausblick auf die jüngsten Interior-Trends. An Highlights mangelt es wortwörtlich nicht: Nachdem schon die diesjährige imm cologne das Thema "Licht" ausführlich beleuchtet, präsentiert parallel zur Möbelmesse in Stockholm auch die Fachausstellung "Northern Light Fair" innovative Beleuchtungssysteme und Lampen.

Stockholm Furniture & Light Fair
Stockholm Furniture & Light Fair
Stockholm Furniture & Light Fair

Natürlich bleibt’s gemütlich

Ob Kommode, Couchtisch oder Kinderbett: Beim Möbeldesign zeichnet sich in typisch skandinavischer Manier der anhaltende Trend zu Natürlichkeit und Nachhaltigkeit ab. Nicht nur renommierte „Nordlichter“ wie Carl Hansen & Son, Boliaoder der Edel-Textilproduzent Kvadrat setzen ihre hochklassigen Möbel und Stoffe in Szene. Auch Produkte internationaler Label passen perfekt ins Bild des skandinavischen Designs – so zum Beispiel die Massivholz-Unikate des deutschen Unternehmens Zeitraum.

Holz, Herz und Handarbeit

Die Vorliebe für Holz und nachhaltige Materialien scheint auch bei dem Format Greenhouse alljährlich zu wachsen.

Aufstrebende Newcomer und Designschulen aus 17 Ländern stellen in diesem Jahr ihre Prototypen bei der Nachwuchsplattform vor. Darunter finden sich auch Künstler und Holzschnitzer, deren handgefertigte Produkte die Vielfalt natürlicher Ressourcen betonen.

Ebenso rückt die diesjährige Trendausstellung „EN-AW 6082“ natürliche Materialien und Handwerkskunst in den Fokus. Im Twist zwischen Realität und Täuschung möchte der schwedische Designer Christian Halleröd den Wert von „unverfälschten“ Werkstoffen wie Holz, Stein, Glas und Leder in Kombination mit traditioneller Handarbeit aufzeigen.

Stockholm Furniture & Light Fair
Stockholm Furniture & Light Fair
Stockholm Furniture & Light Fair
Interior Design auf der Bühne und an der Bar Selbst die Speisekarte der Design Bar wird bei der diesjährigen Möbelmesse in Stockholm von der Natur inspiriert sein und entführt die Gäste sowohl visuell als auch kulinarisch auf eine Reise. In unprätentiöser Atmosphäre mischt das Ausstellungsrestaurant die Stimmung alter Kinos, römischer Arenen und französischer Gärten mit einem Hauch von Science-Fiction. Erstmals integriert die Design Bar auch eine Bühne für die Design & Architecture Talks, bei denen Branchenexperten unter anderem über Lichtdesign, den Einsatz von Farben und Textilien sowie die Entwicklung von neuen Trends diskutieren werden.

Stockholm Furniture & Light Fair: ein Fest der Vielfalt

Bereits zum dritten Mal in Folge unterstützt die Stockholm Furniture & Light Fair mit der Design Studio Area auch kleinere Hersteller, die ihre Designermöbel, Lampen und Textilien einem breiten Publikum präsentieren möchten. Als Ehrengast der Möbelmesse wird sich in diesem Jahr die italienische Architektin und Produktdesignerin Paola Navone mit einer Installation beteiligen. Ebenso können die Aussteller der Stockholm Furniture & Light Fair erneut auf einen Editors 'Choice Award in den Kategorien „Rising Star“, „Best Stand“ oder „Best Product“ hoffen.

Architektur gibt es übrigens auch: Die Ausstellung Panorama rückt die demokratischen Aufgaben moderner Baukunst ins Blickfeld und präsentiert Konzepte, die zu einem sozialeren Miteinander beitragen sollen.

Stockholm Design Week: Veranstaltungen in der ganzen Stadt

Im Rahmen der Stockholm Design Week dehnt sich das Design-Eldorado vom 5. bis 11. Februar 2018 auf die ganze Stadt aus. Auch außerhalb der Messehallen laden beim größten Design-Event Skandinaviens über 100 Veranstaltungen, hochkarätige Ausstellungen und Installationen am Wegesrand zum Entdecken ein. Seit 2002 ergänzt die Stockholm Design Week das inspirierende Angebot der Möbelmesse, wobei viele Galerien, Showrooms und kulturelle Einrichtungen öffentlich zugänglich sind.

So erweist sich die Stockholm Design Week mit ihrer Möbelmesse auch 2018 als Fest für Design-Liebhaber, Hotspot für Branchenvertreter und vor allem als Impulsgeber für skandinavisches Design.

Eintönig wird diese Winterwoche in der schwedischen Hauptstadt also sicherlich nicht.

Was halten Sie vom skandinavischen Interior Design? Wäre nachhaltige Gemütlichkeit auch was für Ihr Wohnzimmer? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar.

Design Events Wohnideen Wohntrends Wohnung
Kommentare

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren

Auf dieser Seite wird der von Facebook angebotene Tracking-Pixel für Analyse- und Marketingzwecke eingesetzt. Dieser überträgt zum Teil personalisierte Daten an Facebook USA. Der Tracking-Pixel wird erst mit Ihrer Einwilligung aktiviert! Weitere Informationen zu dem Pixel, wie Sie diesen wieder deaktivieren können und welche Daten erhoben werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.