Mehr Optionen: Die beliebte Schalterserie E2 glänzt mit neuen Design-Möglichkeiten

Giras minimalistischer E2-Schalter findet sich überall: vom spanischen Fünf-Sterne-Hotel bis zur Hochschulbibliothek in Leipzig. Mal in Anthrazit, mal in mattem Weiß. Ab Juli wird die Serie um ein glänzendes Highlight ergänzt: Das Design ist fortan auch in Edelstahl erhältlich. Auch gibt es nun die Option der wandbündigen Installation des Schalterprogramms.

Die internationale Fachmesse für Architektur, Materialien und Systeme in München, kurz „BAU“, hat auch in diesem Jahr wieder gezeigt, dass Edelstahl Trend ist. Der beliebte Materialklassiker ergänzt nun auch das beliebte Schalterprogramms E2 und betont die klaren Formen. Die Möglichkeit die Schalter 3 mm flach auf der Wand zu installieren, unterstreicht einmal mehr das reduzierte Design der Serie.

Ein Klassiker des Interior Designs

Das reduzierte Design des E2 macht das Schalterprogramm zum vielseitigen Klassiker im Sortiment des Unternehmens. Minimalistisch und elegant – so kann das Design beschrieben werden. Dies spiegelt sich auch in der Farbauswahl wider: Anthrazit, Alu und zwei Weiß-Varianten sorgen für ein omni-kompatibles Farbdesign. Künftig ist mit der Materialvariante Edelstahl eine Option verfügbar, die auch in Kombination mit der wandbündigen Installation zum Interior-Highlight wird. Die neuen Rahmen und Einsätze ergänzen fortan das Programm aus dem System 55.

Reduziertes und elegantes Design: E2 in Edelstahl und wandbündig

Edelstahl: ein echter Allrounder

Seine robusten Eigenschaften machen Edelstahl zu einem Materialklassiker der Innenarchitektur. Das liegt zum einen an der robusten Optik, die metallischen Materialien innewohnt. Zum anderen ist Edelstahl antibakteriell und damit auch ideal im Küchen- und Sanitärbereich einzusetzen. Auch ist das Material rostfrei und wetterbeständig. Daher überzeugt die neue Edelstahl-Variante der E2-Reihe auch als Funktionsschalter im Außenbereich.

Durch das breit aufgestellte Sortiment der E2-Reihe – knapp 140 Funktionen sind realisierbar – bietet Gira damit ab Juli 2017 das größte Edelstahlsortiment auf dem Markt an. Die zentralen Edelstahleinsätze lassen sich auch mit den Rahmen anderer Serien kombinieren. So sind beispielsweise vielfältige Kombinationen wie Edelstahl-Glas möglich, die individuell dem eigenen Wohnbereich angepasst werden können.

Um vorab einen Eindruck zu erhalten, wie das gewünschte Design der Schalter und Rahmen bei Ihnen zu Hause wirkt, können Sie mit wenigen Klicks können Sie leicht und unkompliziert mögliche Kombinationen im Gira Designkonfigurator ausprobieren – in Kürze auch die E2 Edelstahl-Variante.

Näher dran: die wandbündige Installation

Ergänzend zur klassischen Unterputz-Installation, haben Sie ab Juli die Möglichkeit, alle Varianten des modularen Gira System 55 auch wandbündig zu installieren. Möglich wird dies durch eine besondere Art der Unterputz-Installation, die unter anderem mit speziellen Wandeinsätzen der Schalterprogramme vorgenommen wird.

Bisher war diese besondere Installationsweise der E22-Reihe vorbehalten. Wenn Sie allerdings einen wandbündigen Edelstahlschalter in kompromisslos reduziertem Design möchten, werden Sie nun auch bei der E2-Reihe fündig.

Mit der Edelstahl-Variante und der neuen Option zur flachen Installation müssen Sie bei einer eleganten und zeitlosen Innenarchitektur keine Zugeständnisse mehr machen. Vom glänzenden Blickfang bis zum klassischen reinweißen Flachschalter, bietet Ihnen die E2-Serie nun alle Möglichkeiten.

Was bevorzugen Sie: Dezenter Edelstahl in einer Flachinstallation oder doch lieber farbenfrohes Design mit Naturmaterialien? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar.

Schlagwörter

Design Schalterprogramm Wohnideen

Kommentare

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren

  • |
  • Design+Lifestyle

  • |
  • Smart Living

  • |

Ton in Ton als Wohntrend

Interior Design in harmonischem Einklang

  • |
  • Design+Lifestyle

  • |
  • Insights

  • |

Licht an: klare Linien und sanfte Formen in Serie

Giras neue Schalterserie E3 feierte seine Premiere auf der Light + Building 2016

  • |
  • Insights

  • |
  • Smart Living

  • |

Der Designkonfigurator: Leichte Entscheidung dank Augmented Reality

Sehen Sie das Ergebnis schon vor dem Einbau – So wird die Wahl nicht zur Qual

Meistgelesene Artikel