Gira S-Color: Das Schalterprogramm im Retro-Design

Interior-Messen wie die Salone del Mobile in Mailand oder auch das London Design Festival lassen keinen Zweifel offen: Retro-Design im Stil der 50er, 60er und 70er Jahre ist angesagter denn je. Mit Vintage-Küchen, kultigen Accessoires und modernen Neuauflagen originalgetreuer Mid-Century-Klassiker lassen Designer den Retro-Trend immer wieder neu aufleben.

Stilikonen und nachhaltige Trends – immer wieder Retro

Warum die Einrichtung im Stil längst vergangener Tage bis heute fasziniert, liegt auf der Hand: Mit experimentellen Formen und innovativen Materialien schufen Designer Mitte des 19. Jahrhunderts einen unverkennbaren Look und setzten Trends, die die Designwelt nachhaltig prägten und bis heute ihresgleichen suchen.

Knallige Farben, auffällige Grafiken und markante Einrichtungsstücke aus natürlichen Materialien wie Teakholz und texturreichem Leder überzeugen noch immer mit ihrem nostalgischen Charme. Und nicht zu vergessen: Schwungvoll geformte Möbel wie der legendäre Phanton Chair oder der skulpturale Egg-Loungesessel von Arne Jacobsen sind bis heute zeitlose Stilikonen.

Gira S-Color: Mehr als ein Retro-Lichtschalter

Ebenso unverwechselbar und einzigartig wie das Mid-Century-Design ist das Schalterprogramm Gira S-Color im Retro-Design. Mit seinen runden Einsätzen im quadratischen Format passt der Designklassiker von Gira perfekt zur Retro-Einrichtung. Die abgerundeten Rahmen und Einsätze des Schalterprogramms sind in fünf einheitlichen Farbvarianten erhältlich: Reinweiß, Grau, Schwarz, Blau und Rot. Der durchgefärbte Retro-Schalter mit licht- und witterungsbeständiger Oberfläche zum stilechten Highlight an der Wand.

Retro-Design: Das Schalterprogramm Gira S-Color in Rot
Retro-Design: Das Schalterprogramm Gira S-Color in verschiedenen Farben
Retro-Design: Das Schalterprogramm Gira S-Color in Grau

Einzigartiges Design – vielfältige Funktionen

Optisch mag das Retro-Schalterprogramm an vergangene Tage erinnern. Ob als einfacher Retro-Lichtschalter, als Zweifachkombination mit Schalterwippe und SCHUKO-Steckdose oder Mehrfachinstallation mit Zeitschaltuhr, Drehdimmer und Jalousieschalter: Gira S-Color vereint flexible Funktionalität mit unverkennbarem Design.

Farblich passend können Sie auch Netzwerkanschlüsse für die Telekommunikations- und Unterhaltungstechnik, Bewegungsmelder, Raumtemperaturregler oder Bedienelemente für die Heizung, Lüftung und Klimatechnik in den 1-fach bis 5-fach Rahmen integrieren.

Von den mehr als 100 verschiedenen Schaltern und Steckverbindungen aus dem Gira S-Color Programm können Sie übrigens auch viele direkt auf der Wand verlegen.

Wie und wo die Schalter im Retro-Look optimal zur Geltung kommen, testen Sie zuvor am besten online oder per Mobile-App mit dem Gira Designkonfigurator.

Was halten Sie von dem Retro-Trend? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar.

Design Schalterprogramm Wohnen mit Gira

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren

Auf dieser Seite wird der von Facebook angebotene Tracking-Pixel für Analyse- und Marketingzwecke eingesetzt. Dieser überträgt zum Teil personalisierte Daten an Facebook USA. Der Tracking-Pixel wird erst mit Ihrer Einwilligung aktiviert! Weitere Informationen zu dem Pixel, wie Sie diesen wieder deaktivieren können und welche Daten erhoben werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.