Smart & innovativ: die Pflanzenlampe Mygdal

Die richtige Raumbeleuchtung wirkt sich positiv auf unser Wohlbefinden aus. Auch Pflanzen haben eine beruhigende Wirkung. Ein innovatives Konzept verbindet nun Licht und Natur, um diese beiden positiven Effekte zu vereinen und das Wohlbefinden im eigenen Zuhause auf stylische Art zu steigern.

Innovatives Konzept schafft neue Raumkultur

Licht hat einen großen Einfluss darauf wie Wohnräume empfunden werden. Bieten Räume wenig natürliches Licht, wirken sie oft ungemütlich. Daher ist eine optimale Innenraumbeleuchtung besonders wichtig. Sie führt zu einer angenehmen Wohlfühlatmosphäre in den eigenen vier Wänden - zu jeder Tages- und Jahreszeit.
Besonders im hektischen Alltag von Großstädtern, erhalten Zimmerpflanzen selten die nötige Pflege. Gründe gibt es viele: Stadtwohnungen bieten oft wenig natürliches Licht, die Bewohner haben wenig Zeit und vielen fehlt der grüne Daumen.

Hommage an das lichtarme Dänemark

Um das Zuhause mit dem richtigen Licht und einer geeigneten Bepflanzung auszustatten, haben die Designer des Nui Studio in Halle/Saale, die Pflanzenlampe Mygdal entwickelt: Sie soll das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden mit Design und Stil steigern. In klaren Formen wird Licht mit Natur in Einklang gebracht. Das Besondere: Die Pflanze benötigt keine zusätzliche Pflege – weder Sonnenlicht noch Wasser. Es handelt sich um ein Miniaturökosystem aus dem kein Wasser durch Verdunstung entweicht. Jede Lampe ist aus handgeblasenen Glas gefertigt und eine Hommage an die Glasbläser-Koryphäe Peter Kuchinke, der im gleichnamigen norddänischen Dorf Mygdal lebt und arbeitet. In einer solch lichtarmen Region kann diese Pflanzenlampe ideal eingesetzt werden.

Impressionen der Pflanzenlampe Mygdal

Pflanzenlampe als Design-Highlight
Pflanzenlampe als Design-Highlight
Pflanzenlampe als Design-Highlight

Hängend oder stehend – zwei Optionen stehen zur Wahl

Die Arbeit mit handgemachtem Glas erfordert Zeit und Geduld – Verkaufsstart und Preis stehen aus diesem Grund derzeit noch nicht fest. Geplant ist die Herstellung der Pflanzenlampe Mygdal in zwei Formen und Größen: Zum einen als hängende Variante, zum anderen als stehende. Die stehende Lampe wird mit einer Weltneuheit ausgestattet: Einer Glasbeschichtung, die Elektrizität leiten kann und somit ein Kabel zwischen dem Sockel und dem LED-Deckel überflüssig macht.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten der Pflanzenlampe

Die vielen Formen erlauben einen vielfältigen Einsatz. Ob in Privathaushalten, Büros, Restaurants oder Hotels – die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Da die enthaltene Pflanze keine extra Pflege braucht, kann die Lampe nahezu überall eingesetzt werden, auch in Räumen mit hohen Decken, etwa Messehallen oder Flughäfen. Die Kombination aus Licht und Pflanzen ist nicht nur ästhetisch, sondern hat einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden und eine beruhigende Wirkung auf die Umgebung. Jede Lampe ist ein Einzelstück. Mehr Informationen zu den Kosten und dem Verkaufsstart erhalten Sie bei den Entwicklern: Nui Studio.

Haben Sie auch eine dunkle Ecke in der Wohnung? Wohin würden Sie die Pflanzenlampe Mygdal stellen? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

LED Licht Pflanzen Wohnkomfort Wohnung
Ben 26.04.2016  |  18:39

Hey, dass finde ich total klasse, ich würde eine in die Küche hängen, ich mag grün und es kommt nur wenig Licht in die Küche, wo kann man die bekommen?

Andy Habner 26.04.2016  |  21:08

Moinsen! Muß ich eine Bank überfallen oder einen Kredit aufnehmen wenn ich solch eine “Pflanzenlampe” erwerben wollte ?

Kommentare (17)
LOAD MORE

Das wird Sie auch interessieren