Read the English version

Design mon amour: Ein Vorbericht zur Paris Design Week

Die Paris Design Week findet einmal jährlich in Paris statt. Große und kleine Künstler finden hier im Rahmen von zahlreichen Events und Expositionen in der Stadt eine Plattform, um neue Kreationen zu präsentieren. Die insgesamt neun Veranstaltungstage teilen sich in zwei große Hauptevents auf: „Le Off“ und „Maison & Objet“.

Platz für neue Kunst: Le Off

40 aufstrebende Design-Newcomer aus aller Welt zeigen ihre neuesten Werke bereits am 5. September im Pariser Ground Control bei der Veranstaltung „Le Off“. Spannende Insights und Hintergrundinformationen zu den ausgestellten Objekten und den Künstlern dahinter versprechen verschiedene Talks und Vorträge mit den jungen Designern, durch die Chantal Hamaide, Chefredakteurin des Intramuros Magazins, führt.

Maison & Objet – eine Messe voller Highlights

Der zweite Teil der Paris Design Week, beginnend am 7. September, widmet sich den großen Namen des Interior Designs. „Maison & Objet“ ist die französische Fachmesse für Haushaltswaren und Dekoration, die zweimal im Jahr in Paris Nord Villepinte stattfindet. Ob Alessi, Broste oder Pulpo – es gibt kaum ein großes Label, das sich hier nicht findet. Insgesamt 3.000 Marken aus 65 Ländern, darunter 600 neue Aussteller, sorgen dafür, dass unter den knapp 90.000 Messebesuchern garantiert keine Langeweile aufkommt. Zudem ist die Pariser Messe mittlerweile auch wichtiger Branchentreffpunkt für alle Design-Enthusiasten: Interessierte können sich bei einem der zahlreichen Talks vor Ort austauschen.

Steelcase Couch auf der Paris Design Week 2018

Aufgeteilt ist die Maison & Objet in zwei große Bereiche: „Maison“ und „Objet“. Für die September-Ausstellung finden sich im Maison-Department vier verschiedene große Themenuniversen, die nach den Subkategorien „Today, „Forever“, „Unique“ und „Craft“ aufgeteilt sind. Einzelne Möbel und passende Deko-Elemente werden hier passend in Szene gesetzt.

Objet hingegen gliedert sich in sieben einzelne Teilbereiche, sortiert nach Funktionen, beispielsweise „Cook & Share“, „Smart Gift“ oder auch „Kids & Family“. Der Fokus liegt auf einzelnen stylischen Design-Elementen, die sich schnell in die heimischen Räumlichkeiten integrieren lassen.

Sind Sie dieses Jahr in Paris dabei? Auf was freuen Sie sich besonders? Teilen Sie uns Ihr Highlight in den Kommentaren mit.

Design Interior Design Lifestyle Wohntrends

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren

Auf dieser Seite wird der von Facebook angebotene Tracking-Pixel für Analyse- und Marketingzwecke eingesetzt. Dieser überträgt zum Teil personalisierte Daten an Facebook USA. Der Tracking-Pixel wird erst mit Ihrer Einwilligung aktiviert! Weitere Informationen zu dem Pixel, wie Sie diesen wieder deaktivieren können und welche Daten erhoben werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.