Origami Lampen: Asiatische Kunst als modernes Designmittel

Licht an – entspannen. Das wollen die Designkünstler Vick De Froz Jorge Manuel und Sebastian Scholz mit ihren originellen Leuchtkreationen bewirken. 2014 gründeten die Wolfenbüttler dafür das Unternehmen Inmittn und setzen bei ihrem modernen Lampendesign auf traditionelle Origamifalttechnik. Jedes der strahlenden Meisterwerke ist ein handsigniertes Unikat und das Ergebnis akribischer Feinarbeit.

Origami Lampen: Einzigartige Fertigung für einzigartiges Licht

Die quaderförmigen Leuchten setzen sich aus mehreren Sonobe-Modulen zusammen. Diese gefalteten Bauteile aus hochwertigem Künstlerpapier ermöglichen nicht nur eine flexible Formgebung der Origami Lampen, sondern sind in ihrer Struktur auch erstaunlich stabil. Der Schirm ist von innen und außen beschichtet, damit das Papier staubresistent und pflegeleicht ist. Den Lampenfuß fertigen die Künstler aus verschiedenen Holzarten. So sind die Origami Lampen nicht nur einzigartig, sondern auch besonders nachhaltige und langlebige Raumaccessoires.

Eindrücke der Origami Lampen

Origami Leuchten, Quelle: inmittn.com

Fantastische Lichterlebnisse im Gold-Glanz

Charakteristisch für diese Origami Lampen ist die spezielle Faltstruktur, aus der die unverwechselbare Lichtbrechung resultiert. Die Leuchtmuster lassen dabei viel Raum für visuelle Interpretationen. Das warm-weiße Licht der Energiesparlampen sorgt für das strahlende Finish der „Goldlichter“. In ihrer kleinsten Ausführung setzen sich die Sonobe-Leuchten aus 72 Modulen zusammen – nur eines der vielen Kunstwerke im Inmittn-Produktsortiment.

Exklusive Leuchtsäulen und individuelle Lichtwände

Es geht noch strahlender: Mit einem großflächigen Origamigeflecht aus 440 bis 1.116 Faltmodulen zaubern Leuchtsäulen die besondere Lichtstimmung auch in größere Raume und kommen vor allem in Bars, Lounges und Restaurants hervorragend zur Geltung. Auch maßgeschneiderten Lichtwände sind möglich, auf denen die Künstler auf Wunsch auch personalisierte Motive, Schriftzüge und Logos integrieren. Das könnte besonders für Unternehmen eine edle sowie spannende Möglichkeit des Corporate Brandings sein.

Weitere Lampen, die das Zeug zum Design-Klassiker haben, stellen wir Ihnen im Artikel „Stilvoll erleuchtet" vor. Auf geschickte Weise gelingt den Designern so die Verknüpfung zwischen modernem Produktdesign und traditioneller asiatischer Handwerkskunst. Die Lichterlebnisse der schmuckvollen Lampen dürften jedenfalls nicht nur Origamifans begeistern.

Haben Sie schon mal versucht, eine Origami Lampe zu basteln und halten Sie diese Lichtkunst für eine erhellende Idee? Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Design Dimmen LED Leuchten Licht Wohntrends

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren