Moderne Kommunikation im smarten Zuhause: Sicherheit bei jedem Klingeln

Drei Gebäude – drei Systeme

Bei Familie Maier klingelt es. Elisa geht zur Tür. Die Wohnungsstation mit Videofunktion zeigt das Bild ihrer besten Freundin vor dem Einfamilienhaus. Elisa lächelt, drückt eine Taste und lässt die Freundin herein.
Auch bei Sabine meldet sich die Türklingel. Ihre Schwester ist spontan vorbeigekommen. Sie bevorzugt die Türkommunikation via Mobiltelefon und spart sich somit den Weg zur Sprechanlage des alten Bauernhauses.
Frank kann dank der Freisprechfunktion seiner Sprechanlage einfach mit Besuchern kommunizieren. Sollte er aufgrund seiner vielen Berufsreisen nicht Zuhause sein, kann er im Nachhinein auf den lokalen Bildspeicher zurückgreifen und über das integrierte Display erfahren, wer in dieser Zeit bei ihm geklingelt hat.

Türkommunikation individuell gestalten

Die Besitzer dieser drei Wohneinheiten haben sich beim Bau bzw. der Sanierung für eine geeignete Türsprechanlage entschieden.

Familie Maier hat eine Videotürsprechanlage gewählt. Die Innenstation mit Farbdisplay sowie die Außenstation mit Kamera gewährleistet, dass keine unerwünschten Gäste hereingelassen werden. Für Sabine stand eine bequeme Bedienung im Fokus. Sie genießt die Möglichkeit zur Rufannahme und Ansteuerung des Türöffners über ihr Mobiltelefon. Frank hat hingegen für seine Wohnung eine Wohnungsstation mit Video AP Plus und zusätzlichem Bildspeicher im klassischen Design gewählt, damit er weiß, wer in seiner Abwesenheit vorbeigekommen ist Anforderungen und Wünsche an eine Türkommunikations-Anlage sind ebenso vielfältig wie die Gebäude und ihre Bewohner selbst. Die umfangreiche Auswahl an Sprechanlagen liefert in Funktionalität und Design Lösungen für jeden Bedarf und Geschmack. Um bei der individuellen Planung ihrer Systeme den Überblick zu behalten, haben unsere drei Parteien ein komfortabel zu bedienendes Online-Tool genutzt: den Gira Türkommunikations-Konfigurator.

Türkommunikations-Systeme von Gira

Bequem und schnell zum richtigen System

Der Konfigurator stellt die möglichen Komponenten des Systems in allen Varianten zur Auswahl. Systematisch wird der Anwender durch den Planungsprozess begleitet. Durch die Vorauswahl von Gebäudetyp, Anlagen- und Installationsart grenzt der Konfigurator die relevanten Produkte einfach und schnell ein. Nachdem die Innen- und Außenstation inklusive Erweiterungsmodulen gewählt wurden und alle Designentscheidungen getroffen sind, ergänzt der Konfigurator automatisch die erforderlichen Systemgeräte.

Das fertige Ergebnis präsentiert der Konfigurator übersichtlich mit allen Produkten, Preisen und einer kompletten Stückliste für den Elektromeister. Dies kann online gespeichert, als PDF gedruckt oder per E-Mail versendet werden. So können Sie Ihre Planung individuell verwalten und haben alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Um auch die Schalterprogramme passend zu wählen gibt es ein ebenso nützliches Tool: den Designkonfigurator. Mit diesem können Sie anhand von Augmented Reality testen, wie Ihr Wunschdesign in der realen Umgebung wirkt.

Diesen Artikel haben wir am 21.04.2017 aktualisiert.

Quelle: Gira/ YouTube

Testen auch Sie den Konfigurator bei der Wahl eines geeigneten Türkommunikations-Systems oder der passenden Schalterprogramme und teilen Sie Ihre Erfahrung in den Kommentaren.

Automatisierung Gebäudetechnik Innovation Smart Home Türsprechanlage Wohnen mit Gira

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren