Ein modernes Stadtloft voller Interior-Highlights

Der Eingangsbereich – minimalistisch, aber mit Liebe zum Detail. Foto: G-Pulse-Redaktion

Selten lassen die unscheinbaren Fassaden der Kölner Südstadt erahnen, was sich dahinter verbirgt. So auch im Fall des minimalistisch eingerichtetetn Lofts von Faiza: Ton in Ton, mit einem Händchen für Details und einem Faible für Designklassiker hat Faiza ihre Wohnung zu einer Oase für Interior-Fans gemacht. Wir haben mit ihr über ihre Leidenschaft für Einrichtung gesprochen:

G-Pulse-Redaktion: Faiza, wie würdest Du Deinen Wohnstil beschreiben?

Faiza: Seit 15 Jahren wohne ich schon in Lofts – das hat meinen Wohnstil selbstverständlich stark geprägt. 

Das Wohnen in so einer Umgebung bietet viele Möglichkeiten, die eigene Kreativität und den persönlichen Stil auszudrücken. 

Was jeder Besucher wahrscheinlich auf den ersten Blick erkennt: Ich bin ein großer Fan von minimalistischem, puristischem und zeitlosem Design. Das Motto „Weniger ist mehr.“ trifft es in meinem Fall genau. Meine Inneneinrichtung ist eine Mischung aus Klassikern der 50 Jahre und ausgewählten modernen Stücken. Es gibt gerade so viel talentierte neue Designer, es ist schwer sie zu ignorieren. 

Das Schalterprogramm E3 ist in vielen unterschiedlichen Variationen erhältlich und passt hier perfekt zum Interior. Foto: G-Pulse-Redaktion

G-Pulse-Redaktion: Wer ist Dein Vorbild bzw. woher nimmst Du Deine Inspirationen?

Faiza: Als Geschäftsfrau bin ich oft unterwegs. Bei meinen Aufenthalten im Ausland bevorzuge ich immer Boutique Hotels. Dort hat man das Gefühl, für einige Tage in eine neue Dimension abzutauchen. Die Liebe zu Details, die perfekte Abstimmung der Farben und Formen, die smarte und gut-durchdachte Funktionalität, die hochwertigen Materialien und die Kreativität, die man überall spürt, sind schon immer eine Inspirationsquelle für mich gewesen. Meine Lieblings-Boutique-Hotels sind in Brüssel, Portland, Berlin, New York und Kopenhagen. 

G-Pulse-Redaktion: Woher kommt Dein Faible für Einrichtung?

Faiza: Die Design- und auch die Modewelt haben mich schon immer fasziniert. Ich begeistere mich für Ästhetik und den kreativen Prozess dahinter. Ich liebe es, Möbelstücke in unbekannten Orten von Paris und London aufzuspüren. Ich kann mich in einen Stuhl, ein Kleid, ein Gemälde oder in ein Gebäude verlieben. Zum Glück habe ich zahlreiche Möglichkeiten, meine Leidenschaft fast jeden Tag auszuleben.

G-Pulse-Redaktion: Was planst Du als nächstes für Deine Wohnung?

Faiza: Ich bin seit über einem Jahr auf der Suche nach den richtigen Gemälden, die meiner Wohneinrichtung schmeicheln würden und meine Liebe zur Kunst am besten widerspiegeln. Kunst ist etwas sehr Persönliches: Man muss sich einfach verlieben. Bis heute habe ich leider kein Glück gehabt. Wenn die G-Pulse-Redaktion weiß, wo ich einen Rothko leicht erwerben kann, freue ich mich über Tipps! Ein solches Bild würde mir eine sehr große Freude machen. 

G-Pulse-Redaktion: Wie stehst Du zu smarter Technik? Würdest Du Dein Zuhause gerne mit Smart-Home-Komponenten aufrüsten?

Faiza: Ich habe mich in den letzten zwei Jahren ziemlich oft mit dem Thema Smart Home auseinandergesetzt. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir bald nicht mehr auf den gesteigerten Wohnkomfort und der Erleichterung im Alltag verzichten werden, die smarte Technik mit sich bringt. Ich habe allerdings selbst noch keine Erfahrung mit moderner Gebäudetechnik. 

Ich bin aber gerade dabei, eine Wohnung aus dem 19. Jahrhundert in Südfrankreich komplett zu sanieren und zu renovieren. Als Design- und Innovations-Liebhaberin, werde ich mich dieses Mal von Anfang an mit den neuen Möglichkeiten im Bereich Smart Home beschäftigen und mir überlegen, welche Produkte für mich in Frage kommen.  Auf meiner Wunschliste stehen bereits eine Heizungs- und Klimaanlage, eine geeignete Videosprechanlage und eine smarte Zentrale, mit welcher Licht, Jalousien, Stand-by Schalter an Steckdosen und die Raumtemperatur einfach gesteuert und reguliert werden können. Mir ist wichtig, dass alle integrierten Geräte mit einem Smartphone bedienbar sind und das Design aufeinander abgestimmt ist und edel aussieht. Eines meiner Favoriten ist die neue Türstation Gira System 106.
In meinem Loft hingegen habe ich aber bei der Schalterauswahl Wert auf Design gelegt und diese im gesamten Wohnbereich auf die Einrichtung abgestimmt. Ich lege viel Wert auf die Details.

Black is beautiful: Das zeigt auch der schwarze SMEG Kühlschrank vor der schwarzen Wand. Foto: G-Pulse-Redaktion
Wohn- und Essbereich sind offen gehalten und gehen ineinander über. Foto: G-Pulse-Redaktion
Hell und minimalistisch: das Schlafzimmer von Faiza, Foto: G-Pulse-Redaktion
Ganz klar: die Designklassiker von Charles Eames dürfen nicht fehlen. Foto: G-Pulse-Redaktion

G-Pulse-Redaktion: Welches Möbelstück Deiner Wohnung liegt Dir besonders am Herzen?

Faiza: Mein Loft in Köln ist minimalistisch eingerichtet – es gibt nur wenige Möbelstücke. Ich brauche meistens viel Zeit, Geduld und ein wenig Glück, um das passende Möbelstück zu finden und eine Wohnung fertig einzurichten. Das kann manchmal Jahre dauern. Wenn es dann aber soweit ist, ist jedes Stück eine Besonderheit. Mein erstes Design-Produkt werde ich allerdings nie vergessen: die Arco Lampe von Achille Castiglioni. Ich habe mich vor genau 20 Jahre in sie verliebt und musste als Berufseinsteiger monatelang dafür sparen. Ich habe es aber nie bereut: Sie gehört für mich quasi zur Familie.

G-Pulse-Redaktion: Du lebst in Köln. Wo findet man dort die angesagtesten Interior Highlights.

Faiza: Ich muss gestehen, dass ich der typische Online-Shopper bin. Ich weiß meistens, was ich möchte und lasse mir meine Lieblingsstücke aus verschiedenen Ländern nach Hause liefern. Aber wenn ich Inspiration oder ein Geschenk suche, dann findet man mich bei How We Live im Belgischen Viertel oder bei GoldKant in der Südstadt. Beide Läden verkörpern den angesagten skandinavischen Stil, aber beide haben auch dieses „Je ne sais quoi.“ – was individuell, durchdacht und erfrischend ist.  

Wie würden Sie Ihren eigenen Wohnstil beschreiben? Haben Sie ein Möbelstück zu Hause, das Ihnen besonders am Herzen liegt?

G-Pulse Homestories Interior Design Schalterprogramm

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren