Gute Aussichten

Automatische Jalousiesteuerungen sind in fast jedem Smart Home zu finden. Gira bringt mit dem Gira System 3000 eine neue Produktlinie auf den Markt, die Ihnen die Bedienung noch einfacher macht. Doch was genau zeichnet das neue System aus?

Die Jalousie: für gute Aussicht und schlechte Einsicht

Eine Jalousie dient vor unseren Fenstern als Sicht-, Sonnen- oder Witterungsschutz. Wenn wir das Schlafzimmer abdunkeln möchten oder uns die Sonne im Arbeitszimmer blendet, wenn wir uns im Bad vor fremden Blicken schützen möchten oder wenn wir im Wohnzimmer Heizkosten sparen wollen – dann lassen wir einfach die entsprechende Jalousie herunter.

Im Smart Home übernimmt das eine automatische Jalousiesteuerung. Moderne Systeme bieten vielfältige Funktionen und steigern damit Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz. Mit dem Gira System 3000 präsentiert Gira eine neue Produktlinie – eine hochfunktionale Jalousiesteuerung, die sich einfach und zielgerichtet einsetzen lässt.

Die Komponenten für eine intuitive Bedienung

Das Gira System 3000 umfasst drei verschiedene Bedienaufsätze, die unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden und einen einheitlichen Unterputz-Aufsatz, der eine einfache und sichere Installation gewährleistet. In Ihrem Smart Home haben Sie zukünftig die Wahl zwischen dem einfachen Aufsatz zur manuellen Jalousiesteuerung, dem Bedienaufsatz Memory für eine programmierbare zeitabhängige Steuerung sowie der Jalousieuhr mit Display, die mit weiteren anspruchsvollen Funktionen für mehr Komfort und Sicherheit sorgt.

Bereits der einfache Aufsatz speichert eine individuelle Behangposition ab. Der Memory Aufsatz ermöglicht es Ihnen zudem, Uhrzeiten für das tägliche Auf- und Abfahren einer Jalousie per Tastendruck festzulegen. Um sicherzustellen, dass die Jalousie nicht gerade dann automatisch herunterfährt, während Sie sich beispielsweise auf der Terrasse oder dem Balkon aufhalten, können Sie außerdem am Aufsatz den integrierten Aussperrschutz 

Die Jalousieuhr: volle Smart-Home-Funktionalität

Die Jalousieuhr ist über ihr kontraststarkes, beleuchtetes Display und die berührungssensitiven Tasten ebenso einfach und intuitiv zu bedienen. Im Handumdrehen legen Sie hier ein individuelles Zeitprogramm fest, das sogar nach Tagen unterscheiden kann und Sie am Wochenende mit Sicherheit ausschlafen lässt. Aktivieren Sie die Astrofunktion, dann werden die festgelegten Fahrzeiten so angepasst, dass die Jalousie zum Sonnenaufgang automatisch hoch- und zur Sonnenuntergangszeit wieder herunterfährt. Natürlich erfolgt auch die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit automatisch. Und nicht zuletzt ermöglicht die Nebenstellenfunktion es, das Gira System 3000 mit anderen Komponenten in Ihrem Smart Home zu vernetzen und damit das volle Potential intelligenter Gebäudetechnik auszuschöpfen – für einen maximalen Wohnkomfort.

Wie gefällt Ihnen das Gira System 3000 und was halten Sie von automatischer Jalousiesteuerung? Wir freuen uns über Ihre Meinung in den Kommentaren.

Schlagwörter

Automatisierung Gebäudetechnik Innovation Smart Home

Kommentare

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren

  • |
  • Insights

  • |
  • Smart Living

  • |

Sicherheit im Smart Home

Mit vernetzter Technik alles im Blick und unter Kontrolle

  • |
  • Smart Living

  • |

Automatische Jalousiesteuerung

So profitieren Sie von intelligenter Gebäudetechnik

  • |
  • Smart Living

  • |

Smart energiesparen

Mit intelligenter Gebäudetechnik die Kosten im eigenen Haus senken

Meistgelesene Artikel