Für das Außergewöhnliche im Leben: Innovative Wohnkonzepte

Mit der Zeit hat sich unsere Art zu leben und zu wohnen stark verändert und wird sich in Zukunft weiterhin wandeln. Innovative Wohnkonzepte berücksichtigen dabei nicht nur Aspekte des steigenden Anspruchs an Wohnkomfort und Design, sondern veranschaulichen auch wie nachhaltiges Wohnen in Zukunft aussehen könnte.

Übernachtung über dem Abgrund

In Peru wird die Übernachtung für abenteuerlustige Touristen zum wirklichen Erlebnis. Drei vollkommen transparente Wohnkapseln befinden sich an einer Steilwand in etwa 400 Meter über dem Cusco Tal. Bevor man es sich als Gast in den Suiten in luftiger Höhe gemütlich machen kann, kommt man um körperliche Anstrengung allerdings nicht herum. Zu erreichen sind die drei Einheiten nur, indem die Steilwand erklettert wird oder über einen schwierigen Wanderweg mit Zip-Lines.

Eine Anstrengung, die sich jedoch lohnt. Von den Skylodges aus bietet sich dem Gast eine atemberaubende Sicht hinunter ins Tal, das unweit der alten Inka-Stadt Machu Picchu liegt, und bei klarer Nacht auf den Sternenhimmel.

Für die Raumfahrt entwickelt

Die Wohnkapseln sind aus für die Raumfahrt entwickeltem Aluminium und wetterresistentem Polycarbonat gebaut. Sie bieten Raum für je 4 Personen und beherbergen neben dem Schlafzimmer, einen Essraum sowie ein Badezimmer, das mit einer blickdichten Wand abgetrennt ist. Entwickelt und umgesetzt hat dieses Konzept das junge Unternehmen Nature Vive. Eine Übernachtung in einer solchen Skylodge ist sicherlich alles andere als gewöhnlich und nur für Gäste ohne Höhenangst geeignet.

Quelle: YouTube/ ContemporaryNomad.com

Nachhaltige Wohneinheit auf dem Wasser

Der italienische Architekt Giancarlo Zema und das britische Unternehmen EcoFloLife haben ein Wohnkonzept entwickelt, welches das nachhaltige Wohnen auf dem Wasser ermöglicht. Das WaterNest 100 ist ein rundliches Hausboot, das fast zu 100 Prozent recycelbar ist. Das schwimmende Haus ist bis auf den Aluminiumrumpf größtenteils aus recyceltem Schichtholz gefertigt. Auf dem Dach dieser Wohneinheit befinden sich große Sonnenkollektoren, die genügend Energie liefern, um das 100 Quadratmeter große Haus mit Strom zu versorgen.

Wohnkonzepte, zentral gesteuert

Zu der Ausstattung des Hausboots gehört unter anderem eine besonders effiziente Klimaanlage mit automatischer Temperaturkontrolle. Gesteuert wird die moderne Haustechnik über eine zentrale Einheit, an der die Bewohner die Temperatur regeln, Beleuchtung ein- und ausschalten, Gardinen zuziehen oder auch das Musiksystem bedienen können. Über dieselbe Einheit der Wohnkonzepte wird auch der Strom-, Gas- und Wasserverbrauch überwacht. Bei der Innenausstattung können die Bewohner zwischen verschiedenen Gestaltungsvarianten wählen. So lässt sich das WaterNest 100 nicht nur als Wohnhaus, sondern auch als Verkaufsraum oder Restaurant für bis zu 40 Personen nutzen.

Quelle: YouTube/ EcoFloLife

Ein in der Landschaft verstecktes Luxushotel

In Shanghai plant das britische Architektenbüro Atkins ein Luxushotel der besonderen Art. In einem verlassenen, mit Wasser gefluteten Steinbruch, soll das Freizeit-Resort "Intercontinental Shanghai Wonderland" inklusive eines 5-Sterne-Hotels entstehen – direkt an der 90 Meter tiefen Felswand. 2017 sollen die erste Gäste in die 328 Zimmer einziehen können. Einige der Zimmer werden sich sogar unter Wasser befinden.

Auch in Sachen Nachhaltigkeit soll das Hotel auf neuestem Stand sein: Das Dach des Hotels soll begrünt und die Strom- und Heizenergie über Erdwärme generiert werden. Generell ist vorgesehen, dass ein Maximum natürlicher Elemente in das Gebäude integriert werden – zum Beispiel werden Grünpflanzen aus der Fassade herauswachsen und die Wasserfälle werden vor einigen der Fenstern für eine spektakuläre Aussicht sorgen.

Quelle: YouTube/ World Viewers Stop

Was bringt die Zukunft?

Schon heute kann man in vollkommen designten oder auch skurrilen Hotels an den außergewöhnlichsten Orten der Erde übernachten. Aber damit noch nicht genug. Es gibt auch bereits Pläne, Hotels im Weltall zu bauen. Der Virgin-Chef Richard Branson zum Beispiel, der nicht nur erfolgreich im Musik-Business ist, sondern auch Insel-Resorts, Dschungel-Hotels und eine Airline

sein Eigen nennt, spielt seit Längerem mit dem Gedanken, Touristen ins All zu schicken. Im Februar stellte der Milliardär sein neues Raumflugzeug „Unity“ vor. Aber auch bei uns auf der Erde werden in Zukunft weiterhin immer wieder neue, faszinierende Wohnkonzepte entstehen, die nicht nur im Design, sondern auch hinsichtlich des immer mehr an Bedeutung gewinnenden Aspekts Nachhaltigkeit überzeugen.
Diesen Artikel haben wir am 05.09.2016 aktualisiert.

Welches dieser außergewöhnlichen Wohn- und Hotelkonzepte würden Sie gerne einmal besuchen?

Nachhaltigkeit Umweltschutz Wohnkomfort Wohnkonzept

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren