Holzmosaik an der Wand – So schaffen Sie einen außergewöhnlichen Look aus Holz

Sie möchten im Einklang mit der Natur leben, legen Wert auf moderne Architektur und wollen in Ihren vier Wänden gesund wohnen? Längst zeigen uns Architekten, wie Holz – immerhin viele Jahre ein altmodischer Klassiker – ein Comeback erlebt. Neben Möbeln, wohngesunden Bodenbelägen und Fassaden schafft der Rohstoff mittlerweile auch in Wohnräumen ein einzigartiges Ambiente und zwar in Form von Holzmosaik.

Holzmosaik an der Wand: Natürliche Effekte für den Wohnraum

So einzigartig wie jeder Baum, so individuell sind Mosaikfliesen und Paneele aus Holz:

Nicht nur die Baumart selbst, sondern auch die Musterung eines Holzes machen jedes Bauteil zu einem wahren Unikat. Wände, Türrahmen oder Teilbereiche, die Sie mit Riemchen oder Mosaikfliesen aus heimischen oder exotischen Hölzern gestalten, erhalten so einen unverwechselbaren Akzent.

Die Besonderheit der Wandgestaltung: Alle Hölzer haben unterschiedliche Stärken – ganz gleich, ob man sie lose im Paket oder als vorgefertigte Holzmosaik-Fliesen kauft. So entsteht beim Verkleiden der Wand eine 3D-Optik, die im Raumkonzept eine interessante Wirkung erzielt.

Holzmosaik ist ein zeitloser Klassiker
Holzmosaik: der neue Trend für die Wand
Holzmosaik: der neue Trend für die Wand
Holzmosaik: der neue Trend für die Wand

Holzmosaik bietet großen Gestaltungsspielraum

Wer eine Wand mit Holz verkleiden möchte, hat eine großes Angebt zur Auswahl. Denn Holz ist nicht gleich Holz. Neben den verschiedenen Baumarten finden sich Designs für jedes Raumkonzept: Dazu gehören Hölzer im Used-Look, im Retro-Design, aus Zirbelholz oder als recyceltes Material. Auch bei den angebotenen Maßen bleiben Sie flexibel: Sie können sowohl kleine Riemchen, größere Planken oder praktische Holzmosaik-Fliesen verbauen.

Beim Anbieter Wodewa finden sich zum Beispiel Wandverkleidungen aus Holz für viele Einrichtungskonzepte, darunter Hölzer in Vintage-Optik, aus Kokosnussschale oder Altholz. Auf rustikale Schönheit dagegen setzen die Echtholzfliesen im Stäbchenformat des Anbieters Mosafil. Das dunkelbraun lackierte Holz verspricht einen großen Auftritt an der Wand. Ein besonders edles Holzmosaik ist die Design-Fliese „Amsterdam“ des Herstellers Bro Design. Das österreicher Unternehmen Team 7 stellt mit „Waldkante“ eine Wandverkleidung vor, die aus komplett naturbelassenen Holz besteht. Damit wird nicht nur eine individuelle und gutaussehende Oberfläche geschaffen, sondern auch ein gesundes und angenehmes Raumklima.

Durch winzige Mosaikteile entsteht eine einzigartige Wirkung, mit der sich nicht nur Wände, sondern auch Säulen, Möbelstücke oder Decken gestalten lassen.

Unser Tipp: Falls Sie Holzmosaik an Ihren Wänden in Bad oder Küche einsetzen, prüfen Sie die Wasserdichtigkeit des Materials. Nicht alle Angebote eignen sich für den permanenten Kontakt mit Feuchtigkeit.

Pflege für die Wanddekoration

Auch wenn Holz ein robustes Material ist: Pflege muss sein. Das Holz lässt sich mit einem Staubwedel, einem feuchten Tuch oder durch Absaugen sehr einfach reinigen. Wachs oder Pflegesprays helfen, die Wand in ihrer natürlichen Schönheit zu erhalten und unschöne Flecken zu entfernen.

Egal in welchem Raum, in welcher Art und mit welchem Designkonzept: Die Wandgestaltung aus Holz setzt ein Highlight im Wohnraum. Und wegen der Robustheit des Materials haben Sie viele Jahre Freude daran.

Könnte Holzmosaik auch zu Ihrer Raumgestaltung passen? Und welche Baumart ist dabei Ihr besonderer Favorit? Diskutieren Sie mit uns!

Interior Design Wohnideen Wohntrends
Kommentare

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren

Auf dieser Seite wird der von Facebook angebotene Tracking-Pixel für Analyse- und Marketingzwecke eingesetzt. Dieser überträgt zum Teil personalisierte Daten an Facebook USA. Der Tracking-Pixel wird erst mit Ihrer Einwilligung aktiviert! Weitere Informationen zu dem Pixel, wie Sie diesen wieder deaktivieren können und welche Daten erhoben werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.