NEW: Read the English version

Trends, News, Highlights: das London Design Festival 2017

Seit 2003 hat sich das London Design Festival 2017 zu einem der weltweit wichtigsten Branchenevents etabliert. Auch in diesem Jahr ist das Programm und Angebot vom 16. bis zum 24.9. vielfältig und umfangreich: hunderte Aussteller, über 450 Events und Veranstaltungen in unterschiedlichen Locations und Distrikte. Wo fängt man an? Wir waren fünf Tage lang für Sie auf Entdeckungstour in der Design-Metropole – angefangen in einem der Hautausstellungsorte, dem eindrucksvollen Victoria & Albert Museum.

London Design Festival 2017: Interior, Architektur & Technik
Am Samstag fiel der Startschuss für das London Design Festival – seitdem können die angekündigten Installationen und Ausstellungen im V&A-Museum besichtigt werden. Außerdem werden Führungen angeboten, die Besucher gezielt durch das breite Angebot zu den LDF-Highlights lotsen und die Hintergründe erklären. Unter diesen Highlights der Reflexion Room, eine faszinierende Lichtinstallation des australischen Künstlers Flynn Talbot, die die Prince Consort Gallery in blaues und oranges Licht taucht und ein besonderes Lichterlebnis schafft. 

sowie die futuristische Falt-Skulptur „Transmission“ des britischen Designers Ross Lovegrove, die sich über 20 Meter durch den Raum windet und berührt werden darf. Auch die diesjährigen Landmark Projects, die an Plätzen des öffentlichen Raums gestaltet wurden, können seit dem 16.9. besichtigt werden. Zum einen ist das die farbenprächtige Villa Walala der Künstlerin Camille Walala und zum anderen das mobile Mikro-Haus von Mini Living, das zeigt wie Wohnen im urbanen Raum in Zukunft aussehen kann. Darüber hinaus gibt es bei der 15. Ausgabe des Festivals viele Workshops, Produktvorstellungen und Vorträge zu besuchen. Eines unserer persönlichen Highlights war die Eröffnung des ersten Shops des deutschen Design-Labels Pulpo im Rahmen des Shoreditch Design Triangle. Hier können seit dieser Woche nicht nur die beliebten Designklassiker wie die Oda-Lampe besichtigt werden, sondern auch innovatives Interior der neuen Kollektion.

Impressionen des diesjährigen London Design Festivals 2017

Trends von dem London Design Festival
Trends von dem London Design Festival
Trends von dem London Design Festival
Trends von dem London Design Festival
Trends von dem London Design Festival
Trends von dem London Design Festival
Trends von dem London Design Festival
>
Design Frontiers: Design neu interpretiert
Die unabhängige Gruppenausstellung Design Frontiers bringt parallel zum London Design Festival Zukunftskonzepte von 30 internationalen Designern im Somerset House zusammen. Design Frontiers beleuchtet das Denken und die Arbeit dieser berühmten Designer unter neuen Aspekten. Das Portfolio der Teilnehmenden ist vielfältig: von Automobil über Mode, von Produktdesign bis hin zu Inneneinrichtung. Eines der Highlights ist die Ausstellung My Canvas.

Der dänische Textilhersteller Kvadrat hat 19 internationale und aufstrebende Designer dazu eingeladen, den Stoffklassiker Canvas zu interpretieren. Ein weiterer bekannter Teilnehmer ist der britische Industriedesigner Jasper Morrison, der unter anderem bereits Möbel für Vitra entworfen hat, und erstmals die neue Mode-Kollektion Jijibaba vorstellt, die in Zusammenarbeit mit dem spanischen Designer Jaime Hayon entstanden ist.

Design Frontiers: Ausstellung im Somerset House

Trends von dem London Design Festival
Trends von dem London Design Festival
Trends von dem London Design Festival
Decorex International: Hochklassiges Interieur und Design 
Parallel fand vom 17. bis zum 20.9. die Messe Decorex auf dem historischen Gelände des Syon Parks statt. Die internationale Fachmesse für Innenausstattung findet jährlich statt und bietet eine umfangreiche Ausstellung an Wandbekleidungen, Möbel, Beleuchtung, Bodenbelägen von professionellen Designern, Architekten und bekannten Marken. 


Hier werden die neusten Trends aber auch ausgefallene Designs und innovative Materialien einem internationalen Fachpublikum gezeigt. Das diesjährige 40. Jubiläum von Decorex soll vor allem die Aspekte des vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Interior-Designs beleuchten und zelebrieren. Einen Eindruck der diesjährigen Veranstaltung vermittelt folgendes Video:

Quelle: InteriorsUBM / YouTube
Trends und News: 100 % Design in London
Neben den zahlreichen Ausstellungen und Installationen, die im Rahmen des London Design Festivals stattfinden, erweitern auch mehrere Fachveranstaltungen das vielfältige Programm – darunter auch die internationale Fachmesse 100% Design, die jährlich zeitgenössisches Einrichtungsdesign präsentiert und als Gesprächs- und Präsentationsplattform für Architekten, Designer, Einzelhändler, Entwickler und führenden Marken aus aller Welt dient.
Eröffnet wurde die Messe, die in diesem Jahr das Motto „Elements“ trägt und vom 20. bis zum 23.9. stattfindet, vom bekannten britischen Designer Michael Young. Im Gespräch mit Moderator, Designer und Herausgeber des London Design Guides Max Fraser hat er am ersten Messetag über sein Design gesprochen. 

Seine neueste Innovation, der Lounge-Sessel Roxanne, wird in diesem Jahr von dem italienischen Möbelhersteller Gufram präsentiert. Nicht nur den Namen assoziiert man mit der Musik von Sting und The Police, auch das Design erinnert an die 70er und das damalige Disco-Interieur.
In den vier Ausstellungsbereichen Innenausstattung, Arbeitsplatz, Küche, Bad, Schlafzimmer, Design und Bau werden darüber hinaus zukünftige Trends, neue Materialien, Innovationen und Produkte einem internationalen Fachpublikum vorgestellt. Auch Gira ist in diesem Jahr wieder vor Ort und präsentiert am Stand D 236 seine neuesten Innovationen im Bereich der Gebäudetechnik – darunter auch das neue Türkommunikationssystem 106 und das beliebte Schalterprogramm E2 in der neuen Designvariante Edelstahl. Aber auch die bekannten Produkte wie HomeServer, Unterputz-Radio oder auch das Rahmen-und Schalterprogramm Esprit Linoleum-Multiplex können vor Ort besichtigt werden.

Die Fachmesse 100% Design

Trends von dem London Design Festival
Trends von dem London Design Festival
Trends von dem London Design Festival
Trends von dem London Design Festival
>

Welches unserer Highlights begeistert Sie am meisten? Oder waren Sie vielleicht selbst vor Ort und konnten sich Ihr eigenes Bild machen?

Design Innovation Interior Design Smart Living

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren