Gira X1, Alexa und Sonos: Perfektes Trio für Weihnachtsstimmung im ganzen Haus

„Last Christmas“, „Rudolph, the red nose reindeer“, „Ihr Kinderlein kommet“: Weihnachtliche Musik gehört zur Adventszeit dazu und stimmt auf die Festtage ein. Doch kaum jemand hat Lust, sich mühsam durch viele Playlisten und CDs zu wühlen, um seine Lieblingshits zu hören. Zum Glück geht das heute einfacher. Mit der Verknüpfung des Miniservers Gira X1, der Sprachassistenz Alexa aus dem Hause Amazon und dem Soundsystem Sonos können Sie für stimmungsvolle Weihnachtsmusik im ganzen Haus sorgen – und nebenbei Ihre gesamte Haustechnik steuern.

Gira X1 trifft Alexa: Liaison nicht nur für die Weihnachtszeit

Eine smarte Haustechnik stellt eine Erleichterung im Alltag dar – vor allem, wenn sich möglichst viele Anwendungen über ein zentrales Portal steuern lassen. Um Bewohnern diesen Komfort zu bieten, hat Gira den Miniserver X1 mit der Sprachassistentin Alexa, die hinter den Amazon-Geräten Echo oder Echo Dot steht, verknüpft. Mit dem kompakten Miniserver Gira X1 vernetzen Sie Ihr Zuhause und verwandeln es im Handumdrehen in ein Smart Home. Funktionen wie das Licht dimmen, die Jalousien auf Wunschhöhe positionieren und die exakte Wohlfühltemperatur einstellen, können Sie bequem per App steuern – oder neu mit der Sprachsteuerung Alexa einstellen. Für noch mehr Wohnkomfort in Ihren vier Wänden.

Smart Lighting Trends auf der Light+Building 2018

Haustechnik per Spracheingabe steuern: Das Extra an Komfort für die Weihnachtszeit

Wie sinnvoll die Symbiose zwischen Alexa und dem Gira X1 ist, zeigt sich auch jetzt in der Adventszeit, wo man alle Hände voll zu tun hat: Beim Plätzchenbacken, beim Geschenke einpacken oder beim Schmücken des Tannenbaums. Umso einfacher, dass sich Licht, Jalousien oder Musik nun per Sprachbefehl in einem System steuern lassen.

Alexa reagiert auf Befehle wie „Dimme das Licht im Esszimmer“, „Fahre die Rollos in der Küche herunter“ oder „Alexa, spiele Weihnachtspop“. Weil Alexa in der Cloud abgelegt ist, nimmt sie ständig neue Fähigkeiten auf und erkennt sogar die Stimmen verschiedener Personen.

Alles, was Sie für den verknüpften Service benötigen ist der Miniserver Gira X1, ein Amazon Gerät mit Alexa-Technologie sowie entsprechende Empfänger, die Ihre Sprachbefehle ausführen.

smart home vorteile

Gira X1 App: Stimmungsvolles Ambiente von unterwegs steuern

Das Highlight des Gira Systems: Mit der Gira X1 App können Sie jederzeit für die richtige Stimmung sorgen, selbst wenn Sie nicht im Haus sind. Denn die Haustechnik lässt sich nicht nur über ein Schalterprogramm im Haus, sondern auch per App aus der Ferne steuern – falls gewünscht sogar per Zeitschaltung.

Stellen Sie sich vor, Sie betreten nach dem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt den Wohnraum, wo der Tannenbaum bereits hell erleuchtet ist, das Licht perfekt gedimmt und im Hintergrund stimmungsvolle Musik ertönt. Was für Ihre Kinder wie Zauberei aussieht, haben in Wirklichkeit Sie mit dem Miniserver Gira X1 umgesetzt. Ihre liebsten Einstellungen für Beleuchtung, Musik und andere Komponenten können Sie dann als Weihnachtsszenario abspeichern, auf das sie jedes Jahr wieder zurückgreifen können. Übrigens: Die Gira X1 App lässt zu, dass Sie verschiedene Szenen rund um den Hauseingang, den Weihnachtsbaum oder den Esstisch individuell zusammenstellen und gebündelt per Fingertouch aktivieren können.

Weihnachtsmusik in bester Audioqualität hören: Gira X1 holt Soundsystem Sonos an Bord

Weil vor allem der Genuss stimmungsvoller Musik mit hervorragender Tonqualität zu tun hat, wurde Gira X1 im Herbst 2018 zusätzlich mit dem Soundsystem des Herstellers Sonos verknüpft. Die hochwertigen Lautsprecher wie zum Beispiel der Play 1 oder der größere Play 5 sorgen dafür, dass sich Songs wie „Walking in a winter wonderland“ oder „Do they know it’s Christmas time“ in bester Klangqualität erleben lassen.

Koppeln Sie Ihre Sonos Boxen einfach mit der entsprechenden Amazon-Alexa-Lösung und dann mit Ihrem Gira X1. Sogar von unterwegs können Sie Ihre Alexa-Sonos-Kombo anfunken und so schon beim Betreten der Wohnung Ihre Lieblingsmusik ertönen lassen. Falls sich mehrere Sonos Lautsprecher über den Wohnraum verteilen, können Sie dem System sogar mitteilen, in welchem Raum es die Musik abspielen soll.

Wer übrigens bereits den neuen Sonos One mit integrierter Alexa-Technologie zu Hause hat, kann diesen ebenfalls zur Kopplung mit dem Gira X1 nutzen – ganz ohne zusätzliches Amazon-Gerät.

Weihnachten ohne Stress: Mit Sonos können Sie Ihre Musikauswahl ganz entspannt von der ferne kontrollieren
Weihnachten ohne Stress: Mit Sonos können Sie Ihre Musikauswahl ganz entspannt von der ferne kontrollieren
Weihnachten ohne Stress: Mit Sonos können Sie Ihre Musikauswahl ganz entspannt von der ferne kontrollieren

Sie möchten die Weihnachtszeit in vollen Zügen und ohne Stress genießen? Das Trio aus Gira X1, Amazon-Alexa und Sonos-Soundsystem erleichtert nicht nur den Alltag, sondern bietet auch zusätzlichen Wohnkomfort.

Zimtsterne backen kann das System zwar noch nicht, aber es bietet Ihnen die Chance, beim Backen aus vorweihnachtlicher Freude laut zu Frank Sinatra, Dean Martin oder Paul McCartney mitzusingen oder ohne verklebte Teighände einfach Ihre Rolläden zu schließen.

Steuern Sie Ihr Zuhause bereits smart? Welche Funktionen möchten Sie nicht mehr missen? Lassen Sie es uns gerne in den Kommentaren wissen.

KNX System Lifestyle Smart Home Smart Living Technik-Trends Trends Wohntrends
Kommentare

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren

Auf dieser Seite wird der von Facebook angebotene Tracking-Pixel für Analyse- und Marketingzwecke eingesetzt. Dieser überträgt zum Teil personalisierte Daten an Facebook USA. Der Tracking-Pixel wird erst mit Ihrer Einwilligung aktiviert! Weitere Informationen zu dem Pixel, wie Sie diesen wieder deaktivieren können und welche Daten erhoben werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.