Doppelsieg: gleich zwei German Design Awards für Gira

Intuitive Bedienung, ansprechendes Design, innovative Lösungen: Diese Attribute zeichnen die Produkte von Gira aus. Das erkennt auch die internationale Jury des German Design Awards an und kürte in diesem Jahr gleich zwei Produkte des Unternehmens.

Ausgezeichnetes Design: die Schalterserie E3

In der Kategorie „Excellent Product Design – Building & Elements“ beeindruckte die reduzierte, aber raffinierte Gestaltung des Gira Schalterprogramms E3: Einsätze und Trägerrahmen in Reinweiß oder Anthrazit werden mit Deckrahmen in neun verschiedenen, dezenten Farbtönen kombiniert. Die beinahe zweidimensionale Anmutung der Schalter erfährt einen subtilen Pfiff durch die gleiche Kontur und Tiefe von Träger- und Deckrahmen. 

Dadurch entstehen zwei „Schichten“, die trotz flacher Ausführung des Schalters, die Solidität visualisieren, die die Produkte von Gira auszeichnet.

Besondere Erwähnung von Seiten der Jury fanden die Softtouch-Oberflächen der Deckrahmen, die mit mattem Finish für optische Faszination sorgen, vor allem aber den taktilen Reiz der Schalterserie E3 steigern.

Die Deckrahmen des Schalterprogramms E3 sind in neu verschiedenen Farben erhältlich. Quelle: Gira

Intuitive Bedienung: das eNet Mobile Gate hat überzeugt

Der zweite Award ging an die leicht zu bedienende und benutzerfreundliche eNet Mobile Gate App – ebenfalls in der Kategorie „Excellent Product Design – Building & Elements“. 


Die App gestattet es, Funktionen wie Licht- und Jalousiesteuerung leicht verständlich per Smartphone oder Tablet zu steuern – sogar von unterwegs. Wer sein Zuhause nachträglich mit smarter Technik ausrüsten möchte, kann dank des Gira Systems eNet höchsten Komfort genießen. 

Intuitive Bedienung garantiert: die eNet Mobile Gate App, Quelle: Gira

Der German Design Award 

Der German Design Award wird seit 2012 vom Rat für Formgebung ausgelobt. Dieser Rat ist eine Stiftung, deren Gründung schon 1953 vom Deutschen Bundestag veranlasst wurde. Ziel der Stiftung war und ist es, deutschem Design als Wirtschafts- und Kulturfaktor eine Plattform zu bieten. 

Der nationale Auftrag und die internationale Jury haben den German Design Award schnell als einen der wichtigsten Design-Wettbewerbe weltweit etabliert. Ausgezeichnet werden innovative Produkte und Projekte sowie ihre Hersteller und Designer.

Gira zählte schon in den letzten Jahren zu den Preisträgern. Nichts Ungewöhnliches für das Familienunternehmen aus dem Bergischen Land, räumt man dort doch schon seit Jahrzehnten Design-Preise ab. 

Wie gefallen Ihnen die ausgezeichneten Gira Innovationen? Geben Sie der Jury Recht?

Schlagwörter

Gebäudetechnik Schalterprogramm Smart Home

Kommentare

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren

  • |
  • Insights

  • |
  • Smart Living

  • |

Ohne Aufriss: Gebäudetechnik per Funk

Mit eNet erhöhen Sie Ihren Wohnkomfort – sauber, smart und schnell

  • |
  • Insights

  • |

Hattrick: Gira wird dreimal mit dem German Design Award 2016 prämiert

Mit Giras Esprit-Schalter und Präsenzmelder holen Sie sich echte Gewinner ins Haus

  • |
  • Design+Lifestyle

  • |
  • Insights

  • |

Licht an: klare Linien und sanfte Formen in Serie

Giras neue Schalterserie E3 feierte seine Premiere auf der Light + Building 2016

Meistgelesene Artikel