Gebäudetechnik als berufliche Zukunft

Schulabschluss in der Tasche und wie geht es weiter? Bei der beruflichen Planung können Informationstage für Jugendliche richtungsweisend sein. Am Tag der Ausbildung haben Nachwuchskräfte bei Gira die perfekte Gelegenheit, ihren Wunschberuf und das Unternehmen besser kennenzulernen.

Wie könnte er aussehen – der künftige Arbeitsplatz? Davon können sich Interessenten bei Gira einmal im Jahr persönlich ein Bild machen. Auch beim diesjährigen Ausbildungstag öffnet der Gebäudetechnik-Experte am 1. Juli in Radevormwald von 10 bis 15 Uhr seine Türen. Rund 15 Ausbildungsstellen in technischen und kaufmännischen Berufen warten auf engagierte Nachwuchskräfte. 

Ein Tag von Auszubildenden für künftige Auszubildende

Gleich fünf Berufe stehen am Ausbildungstag bei Gira auf dem Programm.

Interessierte, die sich eine berufliche Zukunft als Werkzeugmechaniker, Mechatroniker oder Verfahrensmechaniker in Kunststoff oder Kautschuk vorstellen können, sind ebenso willkommen wie angehende Industriekaufmänner bzw. -frauen und Kaufmänner und Kauffrauen für Büromanagement. Vor Ort haben sie nicht nur die Chance ihren Wunschberuf bei zwei Rundgängen näher kennenzulernen, sondern auch Fragen zu stellen – und zwar an die, die es wissen müssen: Die Gira-Auszubildenden selbst organisieren die Veranstaltung und geben eine Einführung in die Welt der Gebäudetechnik.

Die Auszubildenden bei Gira planen auch in diesem Jahr wieder den Ausbildungstag. Quelle: Gira

Persönliche Eindrücke statt theoretischer Ratgeber

Wie läuft eigentlich das Bewerbungsgespräch? Was erwartet Auszubildende bei Gira und was sollten Jugendliche mitbringen? Bei den Rundgängen haben Besucher die Chance, alle Fragen zu stellen, die ihnen auf dem Herzen liegen und Auszubildende erzählen von ihren Erfahrungen. „Hier bei Gira ist das Schöne, dass man in viele Abteilungen kommt. 

Da hat man einen guten Einblick in den Arbeitsalltag“, weiß Kevin, der derzeit seine Ausbildung zum Werkzeugmechaniker macht. Auf die persönliche Entwicklung der Nachwuchskräfte legt das Unternehmen dabei großen Wert. „Interessant, abwechslungsreich, aber auch sehr anspruchsvoll“ beschreibt auch der angehende Mechatroniker Jonathan seine Ausbildung bei Gira – und ist mit dieser Einschätzung nicht allein.

Einblicke in die Ausbildung zum Werkzeugmechaniker

Quelle: Gira / YouTube

Ausbildung bei Gira? Weit mehr als nur Gebäudetechnik

Während der Besucher-Rundgang für technische Berufe unter anderem durch die Bereiche Werkzeugkonstruktion, Kunststofffertigung und die Ausbildungswerkstatt führt, erkunden Interessierte an kaufmännischen Berufen Stationen wie das Marketing, Kunden-Center sowie die Personalabteilung. Dabei lernen die Gäste Auszubildende wie Karina kennen, die ihren Weg als Kauffrau für Büromanagement nicht ohne Grund bei dem Gebäudetechnik-Fachmann  eingeschlagen hat. 

„Besonders an der Ausbildung bei Gira ist, dass man die Chance hat, sich sozial zu engagieren, in viele Projekte einbezogen wird und sehr viel Vertrauen und auch Verantwortung entgegengebracht bekommt“. Dass sich das Unternehmen als durchweg „Azubi-geprüft“ behaupten kann, zeigt nicht zuletzt das Gütesiegel „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb", mit dem Gira in diesem Jahr zum fünften Mal in Folge prämiert wurde. 

Einblicke in die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement

Quelle: Gira / YouTube

Tag der Ausbildung seit Jahren ein RUN

Nach den teils sehr persönlichen Insights und hautnahen Einblicken in die Arbeitswelt rund um die Gebäudetechnik stehen abschließend auch die Ausbildungsleiter den Besuchern Rede und Antwort. In diesem Rahmen kann sich Gira bereits seit Jahren über viel positive Resonanz freuen. Zeitgleich stellen am Tag der Ausbildung, der seit 2012 vom Radevormwalder Unternehmernetzwerk (RUN) organisiert wird, zahlreiche weitere Betriebe und Einrichtungen der Region ihre Ausbildungs-, Praktikums- und Studienangebote vor

Damit die Zeit nicht zu lang wird, warten bei der #GiraBigPicture-Aktion bis zum 30. Juni schon tolle Gewinne auf die Jugendlichen. Ein Ausbildungsplatz als Hauptpreis ist zwar nicht dabei – umso mehr lohnt sich aber ein persönlicher Besuch bei dem Gebäudetechnik-Experten.

Haben Sie den Ausbildungstag bei Gira schon in Ihrem Terminkalender vorgemerkt? Schreiben Sie uns, welche Erwartungen Sie an den Besuch in Radevormwald haben!

Schlagwörter

Automatisierung Gebäudetechnik Smart Home Technik-Trends

Kommentare

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren

  • |
  • Insights

  • |

Giras Meilensteine: Vom Kippschalter zum Touchscreen

Mit innovativen Produkten und ansprechendem Design prägt das Unternehmen seit 111 Jahren die Gebäudetechnik

  • |
  • Insights

  • |

Nachhaltig und fortschrittlich: die Gira Kindertagestätte

Ein Konzept zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf das begeistert – nicht nur die Eltern

  • |
  • Insights

  • |
  • Smart Living

  • |

Von der Idee zum Produkt

Ein Interview mit dem Gira Produktmanager Hans-Dieter Pfender

Meistgelesene Artikel