Kochen unter freiem Himmel

Die Erkenntnis, dass der Garten der ideale Ort zum Abschalten, Kraft tanken, Sport treiben, Freunde treffen – sprich zum Leben – ist, scheint sich ganz tief im Bewusstsein der Menschen festgesetzt zu haben. Somit genießt alles, was mit dem Thema Garten zu tun hat, seit Jahren stetig steigende Wertschätzung. Der Garten ist tatsächlich zu einer Art Lebensgefühl und damit immer stärker auch zum Lebensmittelpunkt geworden. Wer will, kann seinen Garten sogar in eine Art Abbild seines Hauses verwandeln – mit Wohn- sowie Essbereich, Dusche und Ruhezone. Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, richtet sich außerdem eine komfortable Küche im Grünen ein.

Ein neuer Gartentrend: die Küche im Grünen

So ist es auch eigentlich nur konsequent, dass mit Michael Daldrup ausgerechnet ein ausgewiesener Spezialist für anspruchsvolle Privatgartengestaltung zum Küchendesigner geworden ist. 

Freiluftküche heißt das System, das er zusammen mit dem Ofensetzer Oliver Neugebauer entwickelt hat. Diese modulare Außenküche ist weit mehr als ein einfacher Grillplatz mit Arbeitsfläche. 

Vielmehr ist die Freiluftküche so etwas die die Fortführung des ungebrochenen Grilltrends, der die Geräte in den letzten Jahren immer vielfältiger und größer hat werden lassen, die Essensvorbereitungen aber weitestgehend im Haus belassen hat. Die Freiluftküche hingegen ist ein richtiger Arbeitsplatz mit fließendem Wasser, Stauraum, Arbeitsfläche und – ganz wichtig: einer offenen Feuerstelle. Die eröffnet neben dem integrierten hochwertigen Keramikgrill weitere Zubereitungsmöglichkeiten, ist gleichzeitig aber auch Wärmelieferant und damit Anziehungspunkt, so dass die Freiluftküche gerade in den kühleren Abendstunden zum heimeligen Treffpunkt wird.

 

Quelle: Gärtner von Eden

Modulares Küchensystem für den Garten

Entstanden ist die Freiluftküche in rund dreijähriger Entwicklungsarbeit und nachdem sowohl Michael Daldrup als auch Oliver Neugebauer feststellen mussten, dass sie mit marktüblichen Lösungen die Wünsche ihrer Kunden nach einer ebenso hochwertigen wie funktionalen und ästhetisch anspruchsvollen Gartenküche nicht erfüllen konnten.

„Wir machen aus Gärten Lebensräume, in denen man sich zu Hause fühlt, und dazu gehört immer mehr auch, dass die Menschen dort ihre Lieblingsmenüs zubereiten und in vertrauter Runde genießen wollen“, so Michael Daldrup. Seine Freiluftküche ist aufgebaut, wie man es von klassischen Einbauküchen kennt: modular und damit variabel. Doch bei aller Aufmerksamkeit, die Gartenküchen derzeit erfahren, bleibt für ihn wichtig, dass eine solche Küche sich harmonisch in einen Garten eingliedert: „Sie sollte nicht wie ein Fremdkörper irgendwo im Garten herumstehen, sondern regelrecht eingebettet sein.“ 

Ausgezeichnetes Design & Funktionalität

Mit dem German Design Award 2017 ausgezeichnet

Im März diesen Jahres wurde die Freiluftküche sogar mit dem begehrten German Design Award in der Kategorie Excellent Product Design Gardening ausgezeichnt. Die Jurybegründung: „Die Freiluftküche überzeugt formal mit geraden Linien und ausgewogenen Proportionen. Die exklusive Ausstattung wird von der offenen Feuerstelle konsequent vervollständigt.“

Licht und Strom im grünen Bereich

Wer zusätzlich Strom und Licht im Garten benötigt kann mit der Gira Energiesäule zusätzlich für Komfort sorgen. 

Ausgestattet mit beispielsweise drei SCHUKO-Steckdosen und Lichtelement sorgt sie genau dort für Energie, wo sie benötigt wird – ob auf der Terrasse oder mitten im Garten. Die Gira Licht- und Energiesäulen sind wasser- und dieb­stahlgeschützt. Das Gehäuse besteht aus robustem, wit­te­rungsbeständigem Aluminium mit einer kratz- sowie schmutzunempfindlichen und pflegeleichten Oberfläche. Die Säulen lassen sich problemlos auf festem und weichem Boden montieren. Das vermeidet lästige Verlängerungskabel und ermöglicht die Nutzung vielfältiger elektrischer Arbeits- und Freizeitgeräte im Freien –  ob Rasenmäher, Teichpumpe, Laptop oder was Sie sonst noch im Garten benötigen.

Mit diesen technischen Highlights kann der Sommer kommen. Was sagen Sie zum modularen Konzept Freiluftküche?

Garten Trends

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren