Stimmungsbarometer der Riesenklasse beim ESC-Finale

Eurovision Song Contest 2016

Der Eurovision Song Contest (ESC) ist ein Highlight für Musikfans aus ganz Europa. Tausende stimmen jedes Jahr für ihre Lieblingssongs ab. Dieses Jahr sieht man jedoch nicht nur an den Punkten, wie gut ein Song bei den Zuschauern angekommen ist. Das Münchener Unternehmen Osram taucht die schwedische Hauptstadt in bunte Farben, die anzeigen, ob das gerade vorgetragene Lied Anklang gefunden hat oder eher nicht.

Beleuchtung als Stimmungsbarometer

Insgesamt werden sieben Wahrzeichen in Stockholm angestrahlt: die Globe Arena im Eurovision Village, die City Hall, Strömsborg, der Kungsträdgården Skyview Tower, das Högtorg Building, der Gröna Lund Themepark Tower und Kaknäs Tornet. Gesteuert wird die Beleuchtung direkt von den Zuschauern über die App LIGHTIFY@Eurovision, die Osram eigens entwickelt hat. Weltweit können die Zuschauer mit der kostenlosen App sowie über die Website während der ersten Minute eines jeden Liedes ihre Bewertung zwischen einem und zwölf Punkten abgeben.

So funktioniert die App:

Quelle: YouTube, Osram

Von blau=langweilig bis rot=top

Lässt das Lied die Zuschauer kalt, werden auch die Gebäude in entsprechend kühlen Blautönen angestrahlt. Bewegt ein Song aber die Musikliebhaber, dann erstrahlen die Bauwerke in knallrot. Die Wertung über die App ist allerdings unabhängig von der telefonischen Zuschauerabstimmung zum ESC, welche die Punktzahl der Finalisten beeinflusst. Die beleuchteten Monumente kann man sich im Livestream anschauen.

ESC Stimmung auch für Zuhause

Wer bereits das intelligente Beleuchtungssystem Lightify von Osram im eigenen Zuhause installiert hat, kann sich die Stimmung aus Stockholm auch direkt ins Wohnzimmer holen und dieses live in die Farben gemäß seiner vergebenen Punktzahl tauchen. Solche Smart-Lighting-Systeme auf Basis von ZigBee® Light Link werden besonders zur Nachrüstung immer beliebter. Mit Gira Bedienelementen für ZigBee® Light Link (lieferbar ab August 2016) lassen sich die smarten Lichtsysteme auch problemlos in das Gira Schaltersystem integrieren, so dass man nicht mehr zwingend auf das Smartphone oder Tablet angewiesen ist, um Dimm- und Farbwerte und stimmungsvolle Lichtszenen zu steuern.

Geben Sie Ihren Tipp ab. Wer gewinnt den ESC 2016?

App Smart Home Smartphone
Sonata 14.05.2016  |  12:50

Lithuania and Litland sind gewiner!

Kommentare (1)

Das wird Sie auch interessieren