Read the English version

Die passende Gartenküche: Kulinarische Hotspots für Gourmets und Grill-Fans

Gemüse schnippeln, Vorspeisen zubereiten, Geschirr spülen: All das können Sie mit einer Gartenküche stilvoll unter freiem Himmel. So sparen Sie sich viele Wege und müssen bei schönem Wetter nicht alleine in der Küche werkeln. Wer nicht nur draußen wohnen und grillen möchte, kann die komplette Küchenarbeit in den Garten verlegen. Wir zeigen Ihnen, worauf es bei der Wahl der passenden Outdoor-Lösung ankommt.

So individuell wie Ihre Kochkünste: Die passende Gartenküche

Es liegt in der Natur der Sache, dass eine Gartenküche anspruchsvollen Witterungen im Freien standhalten muss. Um Kälte, Nässe und intensiver Sonneneinstrahlung zu trotzen, sind robuste Materialien und eine hochwertige Verarbeitung wichtiger denn je. Auf diese Kriterien legen die Anbieter, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen, ebenso Wert wie auf individuelle Funktionalität. Im Baukastenkonzept können Sie Ihre Outdoor-Küche ganz nach Bedarf zusammenstellen. Von der Spüle und dem obligatorischen Grill bis hin zu Elektro-Geräten wie einem Induktionsherd und Kühlschrank sind der Ausstattung praktisch keine Grenzen gesetzt.

Multitalent mit smarten Extras: Das Hightech-Modell von Wesco

Das deutsche Traditionsunternehmen Wesco setzt für den modernen Koch-Komfort im Freien auf besondere Funktionsvielfalt.

Vom Aufsatz- oder Einbau-Grill über Schrankmodule mit Schwenktüren und integrierten Steckdosen bis hin zu Wok- und Induktionskochfeldern mit LED Temperatur-Anzeige steht die Gartenküche der klassischen Einbauvariante in nichts nach. Ebenso wie im Wohnbereich benötigen die Outdoor-Modelle einen festen Untergrund, auf dem die Standfüße sicheren Halt finden.

Komfortabel und elegant sind die hochwertigen Details: Neben einer Keramikspüle mit Edelstahl-Armatur und Einhandmischer sowie einem Kühlschrank mit gläserner Fronttür bietet Wesco auch einen elektronisch absenkbaren Kitchen-Lift, den Sie per App bedienen können. So verschwinden Gläser, Geschirr und Kochutensilien per Fingertipp auf dem Smartphone im Küchenblock. Türen und Auszüge öffnen Sie hingegen durch leichtes Andrücken der Fronten.

Der Verzicht auf klassische Griffe unterstreicht das minimalistische Design der Gartenküche. Eine Arbeitsfläche aus Keramikplatten krönt das Grundgerüst aus Aluminiumprofilen in Edelstahloptik und den Innenkorpus aus witterungsbeständigem Multiplex. Für die Seitenverkleidung und die Arbeitsfläche stehen schlichte Dekore in Weiß und Grautönen oder auch naturnahe Designvarianten wie Marmor-, Stahl- und Zementoptik zur Auswahl. Um hohen Qualitätsstandards gerecht zu werden und individuelle Wünsche berücksichtigen zu können, fertigt Wesco ausschließlich auftragsbezogen in einer Möbelmanufaktur am Unternehmensstandort in Arnsberg.

Die Gartenküche von Wesco ist ein Multitalent mit Induktionskochfeldern und Schrankmodulen.
Wescos Gartenküchen zeichnen sich durch eine modulare Bauweise aus.
Gartenküchen von Wesco sind die perfekte Outdoor-Lösung für den Sommer.

100 Prozent draußen mit der Outdoor-Küche von Burnout

Sie möchten 365 Tage im Jahr unter freiem Himmel grillen und kochen? Die Gartenküche von Burnout ist bei Wind und Wetter flexibel im Einsatz. Für die einzelnen Module auf Rädern oder höhenverstellbaren Füßen empfiehlt sich ebenfalls ein festes Fundament auf der Terrasse, dem Balkon oder im Garten. Dank leichter Materialien und dem modularen Aufbau bleiben Sie jedoch mobil und können mit den rollbaren Komponenten bei schlechtem Wetter beispielsweise in die Garage umziehen. Da die einzelnen Elemente nicht fest miteinander verbunden sind, konfigurieren Sie Ihre Gartenküche vor Ort einfach so, wie es die Platzsituation hergibt.

Flexibel sind die Burnout-Modelle auch in der Ausstattung. Erweiterungen und die Integration eines Gas- oder Holzkohle-Grills anderer Hersteller sind problemlos möglich.

Praktische Details wie ein Auszug für die Gasflasche, ein großzügiges Schubkastensystem und eine flächenbündige Arbeitsplatte erleichtern die Küchenarbeit im Freien ebenso wie Module mit Spüle und Kühlschrank.

Die Designvarianten sind so naturnah wie die Gartenküche selbst. Die Echtholz-Variante „Oak“ oder das Holzimitat „Dark-oak“ integrieren sich authentisch in die botanische Umgebung. Das „Smoke“-Design im rauchigen Grau setzt hingegen modernere Akzente im Grünen. Den eleganten Feinschliff gibt eine Arbeitsplatte aus Naturstein, die auf Wunsch für jedes Küchenmodul oder als fugenlose Einheit zugeschnitten wird. PVC-freie Materialien und ein Rahmen aus stabilem Edelstahl versprechen Nachhaltigkeit und Langlebigkeit. Dabei versteht auch Burnout „Made in Germany“ als Qualitätssiegel und fertigt nur auf Bestellung.

Die Gartenküche Burnout ist leicht verschiebbar und damit mühelos auch im Innenhof nutzbar.

Robuste Individualität in Handarbeit bietet Hersteller Proks

Die nordrhein-westfälische Manufaktur Proks setzt bei ihrer modularen Gartenküche nicht nur bei der Ausstattung auf Individualität, sondern schon bei der Optik. Ein Materialmix und vielfältige Dekore schaffen einzigartige Bereiche zum Kochen, Grillen und Genießen. Bei der Oberflächenbeschichtung stehen Unifarben von neutralem Weiß bis kräftig-bunten Tönen oder auch kreative Dekore wie Fotoprints und Mosaikgrafiken zur Auswahl.

Basis der Gartenküche ist ein Aluminiumrahmen auf höhenverstellbaren Füßen oder Rollen und eine Spezialträgerplatte aus einem recycelbaren Konstruktionswerkstoff, der besonders resistent gegen Nässe, Wärme sowie mechanische Belastung sein soll.

Bei der Gartenküche aus Holz nutzt Proks mehrfach verleimte Hölzer sowie Drei-Schicht-Platten, die sich bei Witterungseinflüssen nicht so stark verformen. Mit einer Arbeitsfläche aus Naturstein wird jede Gartenküche zum Unikat. Durch eine spezielle Imprägnierung sind neben polierten Steinflächen auch matt geschliffene Varianten für die besondere Optik möglich.

Mit verschiedenen Ausbaustufen bietet die Gartenküche Indoor-Komfort ganz nach Ihren Wünschen. Neben einer Spüle sowie Modulen für den Gas-, Elektro- oder Holzkohlegrill können Sie auch Ceran- oder Gaskochfelder unterschiedlicher Gerätehersteller integrieren. Die Kocheinheit mit Induktionsherd bringt für die Stromversorgung bereits einen Steckdosenanschluss mit. Zusätzlich schaffen Flaschenregale, Schubladen- und Schrankmodule praktischen Stauraum.

Die Gartenküchen von Proks sind neben uni-farbenen Arbeitsflächen oft mit Mosaik besetzt.
Schubladen gehören auch in eine Gartenküche.
Die Holzfassade verleiht der Gartenküche einen rustikalen Flair.

Ob sommerliche Snacks, mehrgängige Menüs oder ein gutes Steak vom Grill: An der frischen Luft schmeckt es meist doppelt so gut.

Mit einer modernen Gartenküche wird nicht nur das Essen im Freien zum Erlebnis, sondern schon die Zubereitung.

Sie haben Appetit bekommen? Schreiben Sie uns, worauf Sie bei Ihrer Gartenküche besonderen Wert legen.

Design Designmöbel Garten Küche Trends
Kommentare

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren

Auf dieser Seite wird der von Facebook angebotene Tracking-Pixel für Analyse- und Marketingzwecke eingesetzt. Dieser überträgt zum Teil personalisierte Daten an Facebook USA. Der Tracking-Pixel wird erst mit Ihrer Einwilligung aktiviert! Weitere Informationen zu dem Pixel, wie Sie diesen wieder deaktivieren können und welche Daten erhoben werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.