Stylisch: 6 Designhotels mit außergewöhnlichem Flair

Das Auge reist mit: Bei einem Designhotel steht die ästhetische Erfahrung der Gäste im Fokus. Architektur und Inneneinrichtung haben hier einen besonderen Stellenwert und werden bis ins kleinste Detail durchdacht – und sind wir mal ehrlich:

Gutes Design beginnt schon beim Lichtschalter, wenn wirklich alles zusammenpassen soll. Wir zeigen Ihnen sechs außergewöhnliche Unterkünfte, mit denen die nächste Reise zum Erlebnis wird.

Bilder Collage 5 Ferienunterkünfte mit Giraausstattung

Urban & exklusiv

Modernes Designhotel in Hamburgs bester Lage

Inspirierend, exklusiv – und niemals langweilig: Winterhude gehört nicht umsonst zu den beliebtesten Wohngegenden Hamburgs. Beste Voraussetzungen, um von hier aus die Stadt zu erkunden. Hier befindet sich auch das Hood House: Dieses exklusive Designhotel bietet seinen Gästen in 148 Apartments auf sieben Etagen hanseatischen Wohlfühl-Charme und geschmackvolles Interior vom Feinsten.

Hochwertige Teppichböden, maßgefertigte Möbel und allerhand technische Raffinessen befriedigen selbst höchste Ansprüche an Ästhetik und Komfort – bis hin zur stylischen Steckdose. Denn die E2 Schalterserie fügt sich wunderbar in die moderne Inneneinrichtung ein.

Gut zu wissen: Wer gar nicht mehr weg möchte, darf gerne bleiben – und zwar bis zu sechs Monate. In der Longstay-Option profitieren Sie dabei von vergünstigten Preisen. Im normalen Hotelbetrieb geht’s im Hood House bei etwa 110 Euro pro Nacht los.

Schlafbereich in Braun- und Orangtönen gehalten
Designlinie Gira E2 in scharz
Apartment ausgestattet mit Küche, Ess-, Wohn- und Schlafbereich

Luxuriös & naturnah

Familienurlaub im Designhotel in Österreich

Sie planen einen naturnahen Luxusurlaub und wollen sich richtig was gönnen? Inmitten des Salzburger Landes bietet das Natur Resort Moar Gut alles, was kleine und große Herzen höherschlagen lässt – frische Bergluft, atemberaubende Natur, großzügiges Wellness-Angebot und liebevolle Kinderbetreuung inklusive Ponyreiten.

In den stilvollen Familiensuiten trifft Hüttencharme auf 5-Sterne-Komfort: Der großzügige Einsatz von Holz sorgt für ein wohlig-warmes Ambiente. Maßgefertigte Möbel, Steinwerk sowie edle Stoffe runden die hochwertige Ausstattung ab. Zusätzlich sorgt im Natur Resort Moar Gut intelligente Technik für höchsten Wohnkomfort: Mit dem Gira Tastsensor 4 steuern Sie so in Ihrer Suite alles smart. Preislich geht’s bei 545 Euro für ein Doppelzimmer los – die günstigste Suite schlägt mit 690 Euro pro Nacht zu Buche.

Wohnbereich vom Hotelzimmer ist ausgestattet mit einem Kamin und einer Terrasse mit Blick in die Natur
Das Schlafzimmer ist mit Holz verkleidet und ein großes Fenster bietet Sicht in die Natur
Gira Tastsensor 4 in Schwarz an einer Holzwand
Naturresort Moar Gut von außen: Eine dunkle Holzfassade ziert das Gebäude

Stylisch & extravagant

Manege frei für ein spektakuläres Designhotel in Wien

Sie haben eine Vorliebe für Extravagantes und tauchen gern mal in andere Sphären ein? Dann dürfte das 25hours in Wien Ihnen gefallen: Mitten im kreativen 7. Bezirk hat sich das angesagte Designhotel ganz dem Thema „Zirkus“ verschrieben. Ob Sessel, die wie ein Trapez von der Decke hängen, oder Metallgitter, die an Käfige erinnern: Hier dreht sich alles um die faszinierende Welt der Artisten, Akrobaten und wilden Tiere.

Jedes Zimmer wurde liebevoll im eklektischen Stil ausgestattet: Antiquitäten treffen auf rohen Beton, schwere Samtvorhänge auf Sägespäne. Ein Highlight sind die eigens für das Hotel entworfenen Tapeten mit fantasievollen Motiven aus der Blütezeit des Zirkus. Das möchten Sie gern mal mit eigenen Augen sehen? Ab gut 100 Euro pro Nacht können Sie in das bunte Spektakel eintauchen.

25hours HOtel Innenansicht: Wand ist mit bunten Mustern bemalt und aus dem Fenster sieht man klassische Wiener Gebäude
Lounge Berich mit hängenden Stühlen ausgestattet
Der Gastronoiebereich ist mit vielen Elementen eine Zirkus dekoriert

Drinnen & draußen

Naturnahes Feriendomizil in den Niederlanden

Was darf’s für Sie sein – Indoor-Komfort oder Outdoor-Feeling? Im niederländischen Otterlo bekommen Sie beides: Am Rande eines idyllischen Nationalparks bietet das Buitenhaus, zu Deutsch „Draußenhaus“, eine innovative Unterbringung, in der die Grenzen zwischen Drinnen und Draußen verschwimmen.

Fast der ganze Wohnraum öffnet sich über eine große Glasfront zur Terrasse – näher kann die Natur nicht sein.

Auch bei der Gestaltung liegt der Fokus auf Natürlichkeit: Holz und Stein, warme Farben und Pflanzen prägen das Interior. An den Wänden fügen sich Schalter und Steckdosen der Designlinie Gira Esprit harmonisch ins Gesamtbild ein. Mit ihren Rahmen aus Linoleum Mulitplex passen sie hervorragend zum nachhaltigen Konzept der Unterkunft. Und auch die Preise können sich sehen lassen: Eine Woche in der Nebensaison gibt’s nämlich schon ab gut 600 Euro.

Außenansicht Buitenhaus Rückseite
Modernes Wohnhaus steht mitten im Wald
Designlinie Gira Esprit Linoleum-Multiplex
Wohnzimmer mit großen Fensterfronten

Ankommen & wohlfühlen

Smartes Microliving im Süden von Deutschland

Klein, aber oho: Die exklusiven Mikro-Apartments des Jopa Joma bieten im Herzen des Breisgau vollen Komfort auf kleinster Fläche. Alle acht Wohneinheiten verfügen über eine vollausgestattete Küche, einen gemütlichen Wohnbereich sowie einen geräumigen Balkon. Ein optisches Highlight bildet die Glasabtrennung zum Schlafbereich, die dem Raum Weite verleiht.

Stilistisch dominiert eine moderne Formensprache, dabei finden sich neben einem hellen Grundton auch mutige Farbakzente.

Im Jopa Joma lassen sich zudem sämtliche Komponenten – von Jalousien bis zur Fußbodenheizung bequem zentral via Smart-Home-Technik bedienen. In den Genuss von all diesem Komfort kommen Sie schon ab 80 Euro pro Nacht.

Lichtdurchfluteter und geräumiger Wohn- und Essbereich.
Moderne Küche in dunklen Farben.
Esszimmer im minimalistischen Stil.
Außeansicht Jopa Joma

Minimalistisch & flexibel

Individueller Wohnkomfort auf kleinstem Raum

Schonmal vom Leben im Tiny House geträumt? Inmitten der Montafoner Alpen können Sie im nächsten Urlaub ganz unverbindlich testen, wie sich das Leben im Cabin One Minihaus so anfühlt – und zwar ab 99 Euro pro Nacht. Die smarten Cabins sind gemütlich und liebevoll eingerichtet. Puristische Designs, dezente Farben und klare Linien verleihen dem Raum Struktur und Geräumigkeit.

Der Einsatz von Holz erzeugt ein warmes Grundgefühl und die riesigen Panorama-Fenster bieten einen idyllischen Ausblick.

Clevere Raumnutzung ist auf kleiner Fläche ein Muss – nur so lassen sich Einbauküche, Tageslichtbad und bis zu vier Schlafplätze gut in der Cabin unterbringen. Dank smarter Technik steuern Sie Fenster, Rollläden, Heizung und Ihre Lieblings-Playlist ganz einfach via Funk.

Gira G1 Steuereinheit in einer Cabin One verbaut
Außenansicht CabinOne
Große Fensterfronten im Ess- und Wohnzimmer der Cabin One

Ob entspannter Familienurlaub oder luxuriöser Städtetrip: Unsere sechs exklusiven Design-Unterkünfte sind eine echte Wohltat für Augen und Seele.

Besser könnten die Voraussetzungen kaum sein, damit der nächste Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis wird.

Welches stylische Designhotel würden Sie am liebsten sofort buchen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar.

Design Smarte Wohnräume Wohnkomfort
Kommentare

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren