Connected Comfort: Smart Living und exklusiver Wohnkomfort

In der heutigen Zeit ist es für die Meisten von uns selbstverständlich, dass wir über Smartphones, Tablets oder Laptops stets und überall online sind. Die digitale Vernetzung hat in vielen Bereichen mehr Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz gebracht – ob im Auto oder im mit intelligenter Technik ausgestatteten Haus. Um hier höchstmöglichen Wohnkomfort bieten zu können, haben sich die in ihrem Bereich führenden Anbieter Gira, Dornbracht, Revox, Miele, Vaillant, Loewe, Brumberg, Warema und Viega zur Marke Connected Comfort zusammengetan.

Der Mensch steht im Mittelpunkt

„Aus unseren Autos sind wir alle längst automatisierte Anwendungen gewohnt. Und zunehmend auch die Anbindung ans weltweite Netz. Wir haben uns ebenso in rasantem Tempo an den Komfort unserer Smartphones und Tablets gewöhnt.

Erstaunlicher Weise ist es aber so, dass ganz viele nicht wissen, dass es diesen Komfort auch fürs Zuhause gibt und das ist die Idee hinter Connected Comfort. Neben den aufeinander abgestimmten Produkten, diese gute Nachricht an möglichst viele zu verbreiten“, erzählt Gira-Geschäftsführer Dirk Giersiepen.

Mit Connected Comfort wollen die Partnerunternehmen ganzheitlich mehr Intelligenz ins Haus bringen. Gemeinsam mit ihren lokalen Partnern ermöglichen sie so einen Ausstattungsstandard für das Mehrwert-Wohnen auf höchstem Niveau. Connected Comfort bietet vernetzte Gebäudetechnik für besondere Ansprüche. Wichtig ist dabei, dass immer der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen und Wünschen im Vordergrund steht. 

Ein Smart-Home-Beispiel: So modern ist der neue Connected-Comfort-Showroom

Ein Smart-Home-Beispiel: exklusiven Wohnkomfort live erleben

Ab Sommer 2017 können Interessierte sich live von den Vorzügen intelligenter, vernetzter Gebäudetechnik überzeugen. Der Connected Comfort-Partner Natelberg Gebäudetechnik präsentiert in Rhauderfehn Produkte und Installationen der in der Markenallianz vereinten Unternehmen in einzigartigem Ambiente. In dem zweigeschossigen Neubau direkt auf dem Firmengelände der Firma Natelberg kann man so quasi die ganze Welt der intelligenten Gebäudetechnik an einem Ort erkunden. 

Von raumübergreifenden Lichtkonzepten und herausragenden Bad- und Wellnessgestaltungen über Musik- und TV-Genuss bis hin zu Jalousie- und Heizungssteuerung sowie intelligenter Küchengeräteausstattung – das Haus steckt voller smarter Ideen für anspruchsvolle Bauprojekte, von denen sich Bauherren und Architekten inspirieren lassen können. Ein Besuch im Norden lohnt sich allemal. Weitere Impressionen des Projekts finden Sie online im Bautagebuch. Der Showroom öffnet am 14.09.2017.

Diesen Artikel haben wir am 08.09.2017 für Sie aktualisiert.

Intelligente Gebäudetechnik verbindet zahlreiche Aspekte. Ab wann ist ein Haus für Sie ein Smart Home?

Automatisierung Gebäudetechnik Smart Home Smart Living Wohnkomfort

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren