Naturecore: Bodenbelag aus Linoleum

Maria, die Künstlerin und Christoph, der Zahnarzt, stecken mitten in der Renovierungsphase. Die alte Stadtvilla haben sie bereits aufwendig sanieren lassen, nun steht der Feinschliff an. Doch die finalen Abstimmungsprozesse haben wie so oft ihre Tücken und im folgenden Beispiel geht es nicht um die Entscheidung für „Saftiger Apfel“ oder „In voller Blüte“ vor dem Duftkerzen-Regal bei IKEA. Die Entscheidung für einen geeigneten Bodenbelag in Wohnräumen, Küche, Atelier und Praxis steht an:

„Linoleum? Das ist schon in den 60ern aus der Mode gekommen...“, äußert Maria bedenklich und Christoph entgegnet: „Zu unrecht. Farblos und steril wie in Krankenhausfluren und Turnhallen muss es nicht sein. Linoleumböden sind echte Funktionswunder: strapazierfähig, hygienisch und umweltfreundlich, sorgt Linoleum für ein angenehmes Trittgefühl und beeinflusst die Raumluft positiv. Das staubige Image gehört der Vergangenheit an. Ein Bodenbelag aus Linoleum kann heute richtig toll aussehen.“

Maria ist skeptisch. Richtig vorstellen kann sie sich den trendigen Linoleumboden noch nicht. Doch Christoph legt nach: „Mit Naturecore haben wir die Wahl zwischen 18 verschiedenen Dekoren. Es wird mit Sicherheit etwas nach deinem Geschmack dabei sein. Die Böden sehen echtem Holz zum Verwechseln ähnlich“ Maria: „Die Broschüre habe ich angesehen. Das klingt für mich wenig überzeugend. Bei Laminat wird auf billige Holzspanplatten eine dünne Dekorschicht aufgebracht. Den Unterschied zu einem hochwertigen Parkettboden kann man deutlich sehen.“

Christoph: „Das bestreite ich nicht. Laminat ist aber nicht nur wegen des Preisvorteiles beliebt. Im Vergleich zu Parkett ist es auch robuster und pflegeleichter. Der Linoleum Bodenbelag macht einem das Kehren, Saugen oder Wischen mindestens genauso einfach und wirkt zudem antibakteriell. Da werde sogar ich Staubsauger und Lappen in die Hand nehmen.“

Sieht aus wie echtes Holz. Naturecore Naturboden

Quelle: Naturecore.de

Maria muss lachen und Christoph schmunzelt. Jetzt hat er ihre Aufmerksamkeit und kann endlich das für ihn überzeugendste Argument äußern.

Naturecore besteht zu 90% aus natürlichen Rohstoffen. Auf Weichmacher, PVC, Lösungsmittel oder sonstige gesundheitlich bedenkliche Stoffe wird verzichtet. Davon ist bei Parkett-, Laminat- und vor allem Teppichböden nicht auszugehen. Der Linoleumkern, der dem Boden seinen Namen gibt, liegt auf einem Netzgewebe auf und wird durch Dekor- und Schutzschicht ergänzt. Nachhaltigkeit spielt nicht nur bei der Materialauswahl eine große Rolle. Produziert wird in Deutschland und der Schweiz, kurze Transportwege schonen Ressourcen.“

Maria beginnt sich zu wundern. „Du klingst ja fast wie eine Verkaufsberaterin im Einrichtungsgeschäft.“ Normalerweise ist sie diejenige, die sich schnell durch geschickte Produktpräsentation überzeugen lässt. Christoph reagiert meist deutlich bedachter und informiert sich ausgiebig, bevor er sich eine Meinung bildet. Irgendetwas an diesem Linoleumboden scheint ihn fast magisch anzuziehen...

„Linoleum ist antistatisch“ ergänzt Christoph als hätte er ihren Gedanken gelesen. „Im Vergleich zu Parkett oder Laminat zieht es wenig Staub an. Das kommt der empfindlichen Elektronik in den Praxisräumen auch zugute. Und du wirst im Atelier davon profitieren, dass Linoleum sich von den meisten Säuren, Lösungsmitteln und anderen Chemikalien unbeeindruckt zeigt. Farbkleckse aus Ölfarbe würden dir an teurem Parkett schnell die Freude verderben.“

Christoph lächelt und Maria verdreht die Augen. „Verstanden. Du hast dich intensiv mit dem Thema befasst und es spricht einiges für Naturecore. Eine Frage habe ich noch: Wie hast du von diesem innovativen Bodenbelag erfahren?“

„Naturecore wurde für den Green Product Award nominiert. Die Auswahl von mehr als 100 innovativen, nachhaltigen Designprodukten ist einen Blick wert.“ erklärt Christoph und Maria fragt sich, wie viele er wohl für die Innenausstattung der neuen Wohn- und Arbeitsräume ins Auge gefasst hat…

Wie das Paar sich über die Ausstattung mit smarter Elektronik einig geworden ist, können Sie hier nachlesen. Die Diskussion über die passenden Lichtschalter sollte nicht mehr schwer fallen.

Design Linoleum Linoleum-Multiplex Nachhaltigkeit

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren