Baumessen 2020: Starten Sie bestens informiert ins neue Jahr

Die Baubranche entwickelt sich rasant weiter und bringt ständig neue Verfahren, Technologien und Möglichkeiten hervor. Wenn Sie als Architekt, künftiger Bauherr oder Modernisierer wissen möchten, welche Innovationen das nächste Jahr bereithält, sollten Sie diese drei Baumessen 2020 nicht verpassen.

Domotex: Auftritt der Bodenbelagsbranche in Hannover

Zum Auftakt der neuen Messe-Saison zeigt die Domotex in Hannover internationale Trends und Neuheiten aus der Welt der Bodenbeläge. Vom 10. bis 13. Januar legen rund 1.400 Aussteller aus über 60 Ländern den Besuchern ihre neuen Materialien, Techniken und Kollektionen zu Füßen: von edlem Parkett und handgefertigten Teppichen über innovative Designbeläge bis hin zu wohnlichen Lösungen für den Außenbereich.

Das diesjährige Leitthema unter dem Titel „Atmysphere“ veranschaulicht unter anderem auf der Sonderfläche „Framing Trends“, wie der Boden unser Wohlbefinden und das gesamte Raumgefühl beeinflusst.

Während private Bauherren vor allem bei den Produktausstellungen Inspiration und nützliche Informationen finden, bieten Meeting-Areas und Sonderpräsentationen wie der „Treffpunkt Handwerk“ den zahlreichen Fachbesuchern eine Anlaufstelle. Daneben teilen Top-Speaker in Vorträgen ihr Experten-Wissen und beleuchten bei täglichen Führungen Hintergründe zu den neuesten Trends der Bodenbelagsbranche.

Für alle Interessierten ist die Domotex von Freitag bis Montag täglich zwischen 9 und 18 Uhr geöffnet.

EindrĂĽcke der Domotex 2018. Quelle: YouTube / Domotex

DACH+HOLZ: Praxisnahe Rundum-Schau fĂĽr Handwerker und Bauherren

Von A wie Außenwand bis Z wie Zimmerertechnik: Die DACH+HOLZ International bringt vom 28. bis 31. Januar 2020 Schlüsselgewerke und Neuheiten der Baubranche zusammen. Auf dem Messegelände in Stuttgart können sowohl interessierte Bauherren als auch Fachbesucher in diesem Jahr viele spannende Highlights entdecken.

Neben geführten Handwerker-Rundgängen mit exklusiven Produktvorführungen, verschiedenen Live-Werkstätten und dem Themenbereich Green Mobility bietet zum Beispiel eine Sonderschau zum Thema Digitalisierung hautnahe Eindrücke. Auf dem „Innovationspfad Digitales Bauen" haben Besucher Gelegenheit, neue Anwendungen und digitale Werkzeuge zu testen.

Echten Handwerker-Profis können Sie auf der DACH+HOLZ beim Training der Zimmerer-Nationalmannschaft bei der Arbeit zusehen. Ergänzend zu täglichen Vorträgen mit Schwerpunktthemen wie Holzbau und Nachhaltigkeit zeigt die Ausstellung „Triple Wood“ mit praxisnahen Beispielen, wie der Baustoff Holz intelligent und umweltbewusst genutzt werden kann.

Wenn Sie mehr über digitale Innovationen, nachhaltige Baustoffe und modernes Handwerk erfahren möchten, können Sie die Baumesse in Stuttgart von Dienstag bis Freitag jeweils zwischen 9 bis 18 Uhr besuchen.

DACH+HOLZ 2019: RĂĽckblick. Quelle: YouTube / DACH + HOLZ

Light + Building: Die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik

Alle zwei Jahre verwandelt sich das Frankfurter Messegelände zum Geschäftsparkett und Impulsgeber für die Trends auf dem Lichtmarkt und der intelligenten Gebäudetechnik. Die Light + Building veranschaulicht vom 8. bis 13. März 2020 wieder Neuheiten der Branche und stellt als weltweit einzige Verbundmesse ihrer Art elektrotechnische Lösungen in den Kontext anderer Gewerke wie Licht, Haus- und Gebäudeautomation.

Von intelligenten LED-Systemen und Leuchten in sämtlichen Stilrichtungen über Photovoltaik und Elektromobilität bis hin zu energieeffizienter Netzwerktechnik kann sich das Fachpublikum auf eine einzigartige Produktschau von mehr als 2.700 Ausstellern freuen. Wie gewohnt wird auch Gira auf der Weltleitmesse präsent sein. In Halle 11.1, Stand B16 + B32 können Sie die neuesten Produkte und Systemlösungen des Unternehmens aus Radevormwald entdecken.

Die Light+Building findet alle zwei Jahre in Frankfurt statt. Quelle: YouTube / Gira

Die Light + Building ist für Fachbesucher von Sonntag bis Donnerstag jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet, Freitag bis 17 Uhr.

Haben Sie Ihr Bauprojekt bereits abgeschlossen und suchen noch Ideen fĂĽr die Innenausstattung?

 

Dann sollten Sie die Wohntrends der fünf größten Einrichtungsmessen 2020 nicht verpassen! – diese stellen wir Ihnen Anfang des neuen Jahres vor.

Mit welcher Baumesse bereiten Sie sich auf Ihr nächstes Bauprojekt vor? Wir freuen uns auf Ihren Event-Tipp.

Events Hausbau
Kommentare

Starten Sie die Diskussion ĂĽber diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren