Claudia Koppe


»Reden ist nicht tun!«

Über Claudia:

Zettel und Stift waren von frühster Jugend ihre Begleiter. Im Alter von zwölf Jahren entdeckte Claudia Koppe ihre Leidenschaft für das Schreiben. Mit Worten jonglieren, spielen und ausdrücken war eine wunderbare neue Welt. So erschien es nicht verwunderlich, dass ihr beruflicher Weg bei der Lokalzeitung begann und sie zu den verschiedensten Medien führte. Während und nach dem Studium der Medienwissenschaft lebte sie in unterschiedlichsten Zeitungsprojekten, beim Lokalfernsehen und danach in diversen Fernsehformaten zahlreicher deutscher Sender genau diese Leidenschaft aus. Zwischen Bildschnitten und Musikauswahl arbeitet sie als freie Texterin, Redakteurin und Schriftstellerin. In ihrer Freizeit führt die sozial Engagierte eine gemeinnützigen Verein zur Unterstützung der Palliativstation in ihrer Heimatstadt Jena. Ihre dritte große Leidenschaft gilt der grünen Insel Irland, die viel Kreativität im Schreiben freisetzt. Das alles unter einen Hut zu bringen, ist nicht immer leicht für die Mittdreißigerin. Aber darüber zu schreiben, hilft.

Weitere Autoren

Auf dieser Seite wird der von Facebook angebotene Tracking-Pixel für Analyse- und Marketingzwecke eingesetzt. Dieser überträgt zum Teil personalisierte Daten an Facebook USA. Der Tracking-Pixel wird erst mit Ihrer Einwilligung aktiviert! Weitere Informationen zu dem Pixel, wie Sie diesen wieder deaktivieren können und welche Daten erhoben werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.