Außergewöhnliche Uhren: faszinierendes Design für zeitlose Momente

Zwitschernde Kuckucksuhren sind definitiv etwas aus der Zeit gefallen. Poetisch und naturnah können moderne Zeitanzeiger dennoch sein. In fantasievoller Umsetzung beweisen Designer wie außergewöhnlich Uhren ticken können.

Qlocktwo ergreift das Wort zur richtigen Zeit 

Eine moderne Sicht auf die Zeit gibt die Qlocktwo des Labels Biegert & Funk. Das schlichte Design in klarer, geometrischer Form rückt die Idee in den Fokus, die Zeit im geschriebenen Wort auszudrücken. Alle fünf Minuten ändert sich die typografische Anzeige, während die Minuten über kleine Leuchtpunkte in den vier Ecken erfasst werden. Das Frontcover wird ohne sichtbare Befestigungen von Magneten getragen.

So lässt sich nicht nur die Sprache der außergewöhnlichen Uhr ändern, sondern auch das polierte Acrylglas auswechseln.

Dafür komplettieren sieben Farben sowie Varianten in gebürsteten oder matt pulverlackierten Edelstahl die Kollektion. Zur Qlocktwo Classic aus mehrfach lackiertem Holz gesellen sich ein Wecker sowie eine Armbanduhr. Technisch aus der Zeit gefallen ist die Qlocktwo definitiv nicht, denn Einstellungen lassen sich über die Flashsetter-App vornehmen. Währenddessen passt sich die Helligkeit der LEDs dank eines Lichtsensors automatisch der Umgebung an. 

Außergewöhnliche Uhren für Ihr zuhause
Außergewöhnliche Uhren für Ihr zuhause
Außergewöhnliche Uhren für Ihr zuhause

Ferrolic: physikalischer Zauber für magische Momente 

Die Ferrolic-Uhr des Designers Zelf Koelman ist vielmehr ein kleines Schauspiel, das die Natur mit der digitalen Welt vereint. Von massivem Metall umrahmt bewegen sich schwarze Tropfen hinter der Glasscheibe des „Ziffernblatts“.

In einer transparenten Flüssigkeit formen sie sich wie ein Schwarm wandelbarer Tierchen zu den Ziffern der aktuellen Uhrzeit. 

Hinter der dynamischen Choreografie steckt kein Zauber, sondern einfache Physik: Ferrofluide sind magnetisierbare Flüssigkeiten, die von Magneten auf der Rückseite des Rahmens in Form gebracht werden. So wird die Ferrolic-Uhr zum natürlichen Display mit universeller Anzeige. Via WLAN können die Tropfen auch angewiesen werden, sich zu Symbolen anzuordnen.

Quelle: Ferrolic / Vimeo

Freakish Clock: weniger ist mehr Zeit 

Oft reichen schon kleine Details, um den innovativen Unterschied zu machen. Nach diesem Prinzip hat die italienische Produktdesignerin Sabrina Fossi die klassische Wanduhr in ihre einzelnen Elemente zerlegt und neu interpretiert.

In unaufdringlichem Chic beschränkt sich die handgefertigte Freakish Clock mit ihrem weißen Minutenzeiger auf mattschwarzen Untergrund gekonnt auf das Wesentliche. Statt dem kompletten Ziffernblatt gibt die rotierende Kunststoffplatte nur den Blick auf die aktuelle Stunde frei und bringt den Leitgedanken des minimalistischen Interior Designs auf den Punkt. 

 

Continue Time: blanke Mechanik im außergewöhnlichen Design 

Detailreich und von funktioneller Ästhetik geprägt, legt die Wanduhr Continue Time des Niederländers Sander Mulder ihre kühne Mechanik mit stolzer Eleganz offen. Anstatt um einen zentralen Punkt auf einem Ziffernblatt zu rotieren, drehen sich zwei Zeiger um einen dritten, so dass die optische Komposition ständig variiert.

Direkt mit dem nackten Uhrwerk verbunden, veranschaulicht der größte Zeiger die Stunden. Daran hängt der Minutenzeiger, dem wiederum ein Sekundenzeiger folgt. Mit seinen feinen Rädchen und glänzenden Metallkomponenten in Gold und Silber ist das außergewöhnliche Uhren-Design ein echtes Highlight für das Interior Design im Industrial Chic

Quelle: Sander Mulder / Vimeo

Drop Clock: organisches Design in zeitloser Ästhetik 

Weniger Worte bedarf es bei der Wanduhr Drop, die der Designer Philipp Günther für die holländische Uhrenmarke Karlsson entwarf. Keine tickenden Zeiger, sondern zwei Metallscheiben aus gebürstetem Kupfer oder Gunmetal geben der außergewöhnlichen Uhr ihren Feinschliff und drehen gemütlich ihre Runden. 

Wie bei der Freakish Clock gibt die obere Fläche jeweils nur den Blick auf die aktuelle Stunde frei, während der kreisende Minutenzeiger in Tropfenform die schlichte Ästhetik abrundet. So verschmelzen metallische Oberflächen und organische Formen zu einem außergewöhnlichen Design, das im Industrial-Ambiente und Urban Modern perfekt zur Geltung kommt.

Außergewöhnliche Uhren für Ihr zuhause
Außergewöhnliche Uhren für Ihr zuhause
Außergewöhnliche Uhren für Ihr zuhause

Arris: außergewöhnliches Uhren-Design zeigt Kante 

Kante zeigen geht auch elegant: dieses Motto trägt die Alessi-Wanduhr Arris von Adam Cornish nicht nur im Namen. Entlang der Mittelachse wölbt sich die stählerne Scheibe an einer Falz, die der Oberfläche eine dreidimensionale Tiefe verleiht. 

Das Spiel aus Licht und Schatten auf der glänzend polierten oder schwarz lackierten Edelstahlplatte soll die Kontinuität der Zeit vor Augen führen. Mit ihrem ebenso reduzierten wie prägnanten Design wird die außergewöhnliche Wanduhr sowohl in urbanen als auch naturnahen Wohnstilen zum Blickfang.

Bei welcher Uhr könnten Sie die Zeit vergessen? Schreiben Sie uns, welches Modell Ihnen am besten gefällt.

Interior Design Wohnaccessoires Wohntrends

Starten Sie die Diskussion über diesen Artikel

Das wird Sie auch interessieren