Außergewöhnliche Badezimmer: Diese fünf Wohnideen bringen das gewisse Extra in Ihr Bad

Der Trend zu wohnlichen Badezimmern hält weiterhin an. Sie wünschen sich auch, dass Ihr Bad ein Rückzugsort vom Alltag wird? Moderne Badewannen, Duschen und Saunen verwandeln Ihr Bad in einen außergewöhnlichen Raum. Entdecken Sie fünf Einrichtungsideen, die Ihrem Bad das gewisse Extra verleihen.

1. Formvollendete Badewannen für außergewöhnliche Badezimmer

Den Tag entspannt in der Badewanne ausklingen zu lassen: Das ist für viele die perfekte Erholung vom Alltag.Heißes Wasser, ein paar Kerzen, vielleicht ein Glas Sekt, leise Entspannungsmusik und die Seele baumeln lassen: Für die kleine Auszeit vom Alltag muss das Ambiente stimmen. Ein glamouröses Interieur verschafft Ihnen zum Beispiel der Hersteller Bette mit seinen Badewannen BetteLoft Ornament aus glasiertem Titan-Stahl oder aus den edlen Farbtönen Midnight, Forest und Blue Satin.

Pures Wellness-Feeling bieten auch Badewannen mit Whirlpool-Funktionen, zum Beispiel das Modell LuXXus des Herstellers Villeroy & Boch. Massagedüsen sorgen in der Eckwanne aus Quarzgestein und Acrylharz für Entspannung.

Atmosphärisches Licht entspannt: Warme Lichteffekte erzeugen Badewannen mit LED-Beleuchtung, zum Beispiel der zeitlose Designklassiker „New Darling“ von Duravit. Die sanft schimmernde LED Beleuchtung am Rand der Wanne sorgt für stimmungsvolles Licht im Bad.

Weitere Inspiration und Design-Badewannen finden Sie im Artikel „Mit diesen fünf exklusiven Badewannen wird das Bad zum Luxusort“.

Quelle: Bette / YouTube

2. Multifunktionsduschen: Wie ein römisches Dampfbad

Multifunktional zeigen sich auch die Duschkabinen. Regenbrausen, Massagedüsen und Dampffunktionen sorgen für die Extraportion Wellness zuhause. Die Multifunktionsdusche „Soul“ des Herstellers Hafro Geromin beispielweise ist ein in sich geschlossenes System mit türkischem Dampfbad, Massagedüsen, Aromaspender und wechselnder Beleuchtung.

Eine weitere Multifunktionsdusche für alle Sinne bietet der Markenverbund Connected Comfort. Dornbracht, Gira und Revox vereinen individuelle Wasser-, Licht- und Soundszenarien zu einem individuellen Wellnesserlebnis. Bei der smarten Komplettlösung lassen sich unterschiedliche Duschszenarien flexibel Ihren Wünschen anpassen. Damit holen Sie sich das Spa-Erlebnis nach Hause und verwandeln die einstige Nasszelle in ein außergewöhnliches Badezimmer.

Badezimmer_Highlight

3. Entspannung pur: Das Bad mit Sauna

Wer über ausreichend Platz im Bad verfügt, kann über den Einbau einer Sauna nachdenken. Denn sie tut nicht nur Körper und Geist gut, sondern hat sich zu einem Design-Objekt entwickelt, das viel zu schade für den Keller ist. Eine klare Formensprache zeigt beispielsweise die Sauna Casena von Klafs, die sich durch ihre geradlinige Form, dunkles Holz und eine reduzierte Glasfront perfekt in zeitgenössische Bäder integrieren lässt. Wer nicht über viel Platz verfügt, aber nicht auf eine Sauna verzichten möchte, sollte einen Blick auf die klappbare Sauna von Klafs werfen.

Eingeklappt ist die Sauna mit 60 cm Tiefe nicht größer als ein herkömmlicher Kleiderschrank. Auf Knopfdruck klappt sich in nur 21 Sekunden eine Sauna von 1,60 m Tiefe aus und bietet großzügigen Platz zum komfortablen Sauna-Gang – ein wahres Raumwunder. Die S1 Sauna ist in verschiedenen Farben, Holzarten und Innenausstattungen erhältlich und anpassbar.

Eine Alternative zur Sauna ist die Infrarotkabine. Im Gegensatz zur Sauna erwärmt sich hier nicht die Raumluft, sondern die Infrarotstrahlen werden beim Kontakt mit der Haut direkt in Wärme umgewandelt.

Quelle: KLAFS Sauna & Spa / YouTube

4. Kamin meets Lagerfeuer: Idyllisch im Bad

Besonders bei kaltem Wetter lockt die Sauna zu einem Besuch. Aber auch ein loderndes Kaminfeuer kann entspannen. Warum nicht einfach beides verbinden? Tatsächlich muss das kein Wunsch bleiben: Mittlerweile finden sich Kamine auch für das Bad. Für große Bäder eignet sich ein klassischer Wandkamin mit Glasscheibe.

Durch die transparente Gestaltung lässt sich das Feuer von der Liege aus genießen. Unser Tipp für diejenigen, denen die technischen Voraussetzungen für einen Kamin nicht zur Verfügung stehen: der Bioethanol-Kamin. Ein solcher Deko Kamin, der höchsten ökologischen Ansprüchen genügt und dabei echt gut aussieht ist zum Beispiel der „Roll Fire“ des Herstellers Conmoto.

Quelle: AMB Ceramiche / YouTube

5. Gemütliches Ambiente durch moderne Lichtkonzepte

Licht ist ein wichtiger Wohlfühlfaktor für den Menschen. Auch im Bad ist deshalb die Beleuchtung ein bedeutendes Thema und mittlerweile fester Bestandteil des Interieurs. LED-Streifen an der Decke, Wandlampen oder indirekt beleuchtete Sanitärobjekte, wie weiter oben im Artikel beschrieben, sorgen für stimmungsvolles Ambiente und werden zum Garanten für echte Wohlfühlatmosphäre.

Mit moderner und intelligenter Gebäudetechnik lassen sich außerdem individuelle Stimmungslagen unterstreichen und Akzente im Design setzen. Smarte Beleuchtungssysteme wie ZigBee® Light Link können Sie bequem aus der Ferne per App oder Funksensor steuern und individuell programmieren.

Egal, wie groß Ihr Bad ist: Auf eine außergewöhnliche Gestaltung brauchen Sie nicht zu verzichten. Bereits ein einziges Highlight verwandelt Ihr Badezimmer zu einem Ort mit dem gewissen Etwas.

badezimmer trends

Was muss aus Ihrer Sicht ein Bad haben, um als außergewöhnlich zu gelten? Teilen Sie uns Ihre Gedanken mit.

Badezimmer Design Wohnideen
Darius Frenzen 02.11.2018  |  15:38

Für mich persönlich gehört ein Whirlpool unbedingt dazu. Man bekommt schnell die Möglichkeit, im Alltag durch die Massage zu entspannen. Außer-gewöhnlich eben. Voraussetzung ist, das Bad bietet den nötigen Raum. Natürlich muss alles optisch und von der Form her zusammenpassen. Aber so wie man heute eckige, puristische Waschbecken hat, sind auch die Whirlpools vermehrt modern und futuristisch designt. Absolut begeistert sind wir von diesen hier – man sieht nicht mal mehr die Jets. Unser Whirlpool hat schon so einige Jahre auf dem Buckel, deshalb  steht so einer ganz hoch im Kurs bei uns. 

Ohne das richtige Licht und die passende Atmosphäre ist das Sprudelbad natürlich auch nur halb so schön. Wir haben beides: Weißes Licht, wenn man es braucht, aber auch gedämpfte Beleuchtung für den Pool. 

Kommentare (1)

Das wird Sie auch interessieren

Auf dieser Seite wird der von Facebook angebotene Tracking-Pixel für Analyse- und Marketingzwecke eingesetzt. Dieser überträgt zum Teil personalisierte Daten an Facebook USA. Der Tracking-Pixel wird erst mit Ihrer Einwilligung aktiviert! Weitere Informationen zu dem Pixel, wie Sie diesen wieder deaktivieren können und welche Daten erhoben werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.